×
1 910
Fashion Jobs
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
18.06.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Farfetch setzt auf Blockchain-Technologie für verbessertes Shopping-Erlebnis

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
18.06.2019

Farfetch ist Gründungsmitglied einer neuen Blockchain-Initiative geworden, die "helfen wird, einen reibungslosen E-Commerce zu ermöglichen" und die Luxusindustrie zu revolutionieren.

Farfetch


Die Mode-Plattform hat sich Unternehmen wie Mastercard, PayPal, Visa, eBay, Facebook, Uber, Vodafone Group und Spotify angeschlossen, um zur Entwicklung der Libra Blockchain beizutragen, die im ersten Halbjahr 2020 starten wird.

Unter der Leitung der Libra Association soll die Libra Blockchain "sicher, skalierbar und zuverlässig" sein. Sie werde eine breite Palette von Geschäftsanwendungen sowie eine digitale Währung unterstützen, so Farfetch.

Das E-Commerce-Business hat im Rahmen einer breiteren Blockchain-Strategie die Einsatzmöglichkeiten der Blockchain-Technologie für die Luxusindustrie untersucht.

"Wir haben uns mit der Blockchain-Technologie beschäftigt, um eine Reihe von Problemen in der Modebranche zu lösen. Wir haben uns sehr gefreut, dass die Association für diese Initiative auf uns zukam, von der wir glauben, dass sie reibungslosen E-Commerce für Hunderte von Millionen Menschen auf der ganzen Welt ermöglichen wird", sagte Stephanie Phair, Chief Strategy Officer bei Farfetch.

Jose Neves, CEO und Co-Chairman von Farfetch, fügte hinzu: "Wir glauben, dass Blockchain der Luxusindustrie zugute kommen wird, indem sie den IP-Schutz verbessert, die Transparenz im Produktlebenszyklus fördert und – wie im Falle von Libra – einen globalen reibungslosen E-Commerce ermöglicht."

"Als Gründungsmitglied der Libra Association werden wir uns aktiv an der technischen Entwicklung der Blockchain beteiligen und gleichzeitig aus unserer Beteiligung lernen und unsere anderen Blockchain-Projekte beschleunigen."

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.