×
12 148
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Marketing Manager Schwerpunkt Versandhandel (M/W/D) - 20-25 Std
Festanstellung · RASTEDE
CECIL
District Manager (M/W/D) Region Leipzig
Festanstellung · LEIPZIG
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Leipzig
Festanstellung · LEIPZIG
KADEWE
Visual Merchandising Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
(Junior) Lieferantenmanager:in Einkauf
Festanstellung · STUTTGART
CHRIST
(Senior) Online Marketing Manager Display / Paid Social (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
HUGO BOSS AG
HR Specialist Mit Dem Schwerpunkt Payroll & c&b im HR Central Hub (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Junior PR Manager (M/W/D) E-Commerce Berlin Beauty/ Lifestyle
Festanstellung · BERLIN
PHV
HR Specialist (M/W/D) - Tommy Hilfiger & Calvin Klein
Festanstellung · Düsseldorf
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Senior Specialist Customs Export Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
11.12.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Farfetch verspricht eine Revolution mit dem Store of the Future‘-Konzept

Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
11.12.2016

Farfetch, die Luxus-Online-Plattform, wird auf ihrem Londoner Event ‚FarfetchOS‘  das ‚Store of the Future‘-Konzept präsentieren, das laut dem Unternehmen die Art und Weise verändern wird, wie Marken und Verkäufer mit ihren Kunden sowohl On- als auch Offline interagieren.


Online-PlattformFarfetch verspricht eine Revolution mit ihrem ‚Store of the Future‘-Konzept - farfetch

 
„Das E-Commerce-Modell, wie es momentan von den meisten Unternehmen favorisiert wird, muss sich mehr an den Kunden orientieren. Wir glauben, dass die Zukunft des Luxus-Modebereichs zum Großteil in einem realen Store stattfinden wird. Dort werden dann neun von zehn Einkäufe stattfinden. Diese realen Stores werden jedoch durch digitale Plattformen gepuscht. An der Schnittmenge zwischen digitalem und realem Einkaufserlebnis wird es viele neue und einzigartige Erlebnisse für den Kunden geben. Bei der ‚FarfetchOS‘ werden wir einige solche Erlebnisse in Kooperation mit einigen der weltweit bekanntesten Luxusmarken vorstellen", sagt José Neves der Gründer und CEO von Farfetch.
 
Farfetch wurde 2008 als Online-Marktplatz gegründet und hat sich seitdem als erste Adresse bei Whitelabel-Lösungen für Marken wie z.B. Manolo Blahnik etabliert. In einer Presseerklärung erklärt das Unternehmen, dass ihr Geschäftsmodell, das für Wachstum, Effizienz und Personalisierung im Onlinehandel gesorgt hat, bereit ist jetzt auch Offline eingesetzt zu werden.

Die mit Spannung erwartete Veranstaltung nennt sich ‚FarfetchOS‘ und wird am 12. April im Design Museum, nur für geladene Gäste, stattfinden.
 
Programmpunkte sind neben der Vorstellung des wegweisenden ‚Store of the Future‘-Konzeptes, ein Diskussions-Panel, auf dem diskutiert werden soll wie zukunftsweisende Erfindungen die Industrie verändern und wie neue Erkenntnisse über das Kaufverhalten der Millennials gewonnen werden können.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.