×
2 163
Fashion Jobs
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
SKECHERS
Teamleader (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
Business Analyst Range & Sustainability
Festanstellung · Düsseldorf
MYKITA HOLDING GMBH
Sales Representative Central & South of Italy (M/W/D)
Festanstellung · ROM
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
10.02.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

FCG geht mit Studio2Retail in die zweite Runde

Veröffentlicht am
10.02.2022

Der Fashion Council Germany (FCG) setzt sein im September gelaunchtes Studio2Retail-Konzept zur kommenden Berlin Fashion Week vom 14. bis 19. März fort. Modehändler, Manufakturen, Labels und Designer können sich noch bis zum 17. Februar bewerben.

Pop-up-Shop von Max Menning zur Berlin Fashion Week im vergangenen Sommer. - FCG


Im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe möchte der FCG mit dem Programm den Fokus der Endverbraucher auf den Berliner Einzelhandel und Designer aus der Hauptstadt lenken. Mit exklusiven Shopping-Events, Ateliereinblicken und Pop-ups soll der stationäre Einzelhandel für Endkonsumenten wieder attraktiver gemacht werden.

Teil von Studio2Retail kann jeder werden, der in Berlin ein Geschäft, Studio oder einen Showroom betreibt und zur Fashion Week die Türen öffnen möchte. Studio2Retail unterstützt bei der Aktivierung und Kommunikation von Events. Diese werden auf der eigenen Website gelistet und auf einer interaktiven Karte dargestellt. Ebenso stellt der FCG den Teilnehmern kostenfreies Werbematerial zur Verfügung und bewirbt die Events auf seinen Social-Media-Kanälen. Darüber hinaus wird das Projekt in die Werbekampagne für die Berlin Fashion Week eingebunden.

Zusätzlich haben in Berlin ansässige Designer und Einzelhändler die Möglichkeit bis Donnerstag, 17. Februar, ein kreatives Event-Konzept (Show, Performance, Installation, Store-Event, Pop-up etc.) einzureichen und ein Preisgeld für die Umsetzung zu gewinnen. Insgesamt werden von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe  60.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Gewinnerkonzepte werden mit jeweils 10.000 Euro und 5.000 Euro prämiert. Eine Jury wird die besten Konzepte auswählen und am 21. Februar die Gewinnerkonzepte bekannt geben. 


 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.