Fendi feiert mit Roma/Amor eine neue Kollektion im Zeichen des FF-Logos

Fendi schreibt ein neues Kapitel seiner "FF-Series". Das römische Luxushaus der LVMH-Gruppe, das sich mehr denn je mit dem Phänomen Logo und Monogramm beschäftigt, lanciert am 14. Mai seine dritte Kapselkollektion rund um sein emblematisches Doppel-FF und bringt parallel dazu eine Brillen-Kollektion mit der angesagten koreanischen Brillenmarke Gentle Monster heraus.

Die neue Kapselkollektion der italienischen Marke ist in Zusammenarbeit mit dem Künstler Pref entstanden. - Fendi

Das Abenteuer begann in London im Mai 2018 während einer Street-Party, die von fünf Graffiti-Künstlern veranstaltet wurde, mit der Einführung von "FF Reloaded", der ersten Kapselkollektion, die das Monogramm zu neuem Leben erweckte. Diese beiden ineinandergreifenden "F"s wurden 1965 von Karl Lagerfeld entworfen, als er zu Fendi kam.

Ursprünglich bedeutete das Logo "Fun Fur" und sollte den Wunsch der Marke nach einer Modernisierung ihrer berühmten Pelzlinie unterstreichen. Im Laufe der Jahre hat es sich weiterentwickelt und sogar einen Stoff mit einem schwarz-braunen Jacquard-Muster inspiriert, der als Futterstoff für Koffer dienen sollte und schließlich zur Herstellung einiger Taschen verwendet wurde.

Im vergangenen Oktober hat Fendi mit "Fendi Mania" eine zweite Kapselkollektion herausgebracht, die das Logo in den Mittelpunkt stellt und Streetwear und Sport mit Luxus und dem "F" von Fendi sowie dem der italienischen Sportmarke Fila kombinierte. Angesichts des Erfolgs lanciert Fendi diese Saison Roma/Amor, indem es mit seinen römischen Ursprüngen spielt, während es die Erfolgsformel der beiden vorangegangenen Kollektionen – nämlich das Monogramm, den sportlichen Chic und die Zusammenarbeit mit einem jungen Künstler – beibehält.

Diesmal entschied sich die Marke für den britischen Graffitikünstler Pref, der für seinen Pop-Stil mit dreidimensionalen Schriftzügen bekannt ist und für die Kollektion 3D-Grafik-Effekte in Form eines Quaders oder einer mehrfarbigen Welle kreierte. Letzteres findet sich beispielsweise auf einer überdimensionalen Leder-Bomberjacke wieder.

Die Fendi Roma/Amor-Kollektion zeichnet sich durch ihre grelle Farbgestaltung aus - Fendi

In einer Pressemitteilung beschreibt die Marke die Kollektion als "unerschütterlich, farbenfroh und ausgefallen mit einer exzentrischen und unterhaltsamen Einstellung". Diese Kapsel richtet sich an Frauen, Männer und Kinder, insbesondere für die Kleinsten gibt es Pullover, Parkas und T-Shirts. Zudem bietet die Kollektion Ready-to-wear- und Sportartikel (Jacke, Jeans, Shorts, Hosen, Jumpsuits, bedruckte Hemden, Jogginghosen, Seidenpyjamas), Accessoires aus Leder oder Nylon, aber auch Hüte, Schals, Stirnbänder, Brillen usw...

Die Kreationen dieser Fendi Roma/Amor-Kapsel zeichnen sich durch die Verwendung von Neonfarben aus, die in Biker-Lederjacken, Windjacken mit aufgesetzten Maxi-Taschen, wendbaren XXL-Daunenjacken und plissierten Kleidern und Röcken wiederzufinden sind. Aber auch im Accessoire-Bereich, von Sandalen bis hin zu Sneakers, sowie in den Taschenmodellen Peekabbo, Baguette, Mon Trésor und weiteren Clutches, die in verschiedenen Größen und in den Farben Fuchsia, Gelb, Rot sowie Blau, Orange, Rosa und Grün erhältlich sind.

Begleitet wird diese Markteinführung von Gentle Fendi, einer Sonnenbrillenkollektion, die in Zusammenarbeit mit der Brillenmarke Gentle Monster, die 2011 von Jay Oh und Kim Han-Kook in Seoul gegründet wurde, entstanden ist. Sie erlebte ihren Durchbruch, nachdem die südkoreanische Schauspielerin Jeon Ji-hyun eines ihrer Modelle im koreanischen Erfolgsfilm "My Love from the Star" trug. 2017 beteiligte sich L Catterton Asia, der von LVMH unterstützte Fonds, an der Marke und wurde zum zweitgrößten Aktionär von I.I Combined, Eigentümer und Manager von Gentle Monster.

Der 14. Mai ist der offizielle Starttermin der Roma/Amor-Kollektion in 36 Fendi-Stores auf der ganzen Welt, darunter Roma Palazzo, Milano Montenapoleone und Rinascente, Paris Avenue Montaigne, London New Bond Street und Selfridges. Auf der Website von Fendi werden zwischen dem 10. und 14. Mai eine Vorschau ausgewählter Stücke zu sehen sein. Darüber hinaus werden spezielle Veranstaltungen organisiert.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BrillenMode - VerschiedenesLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresLuxus - VerschiedenesKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN