×
729
Fashion Jobs
C&A
Ecommerce Product Manager/ Product Owner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
SIDLER SA
Sales Representative / Berlin
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS
Junior Merchandise Planning Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Campaign Manager Sales (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
VF INTERNATIONAL
Merchandise Planner - Digital Marketplace
Festanstellung · BERLIN
SEIDENSTICKER GROUP
Head of Marketing Management
Festanstellung · BIELEFELD
C&A
(Senior) Requirements Engineer (M/W/D)/(Senior) IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Strategy Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
DEEKEN HR
Head of HR
Festanstellung · WEIL AM RHEIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Buyer E-Commerce (M/W/D) Premium Multibrand
Festanstellung · HAMBURG
FOREO
General Manager - DACH Region
Festanstellung · Nuremberg
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · ULM
SALAMANDER
Prozessmanager (M/W/D) Rechnungswesen / E-Commerce
Festanstellung · Wuppertal
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
ESTÉE LAUDER
Consumer Marketing Manager (M/W/D) Estée Lauder
Festanstellung · Munich
NEW BALANCE
Sales Manager Sports
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Senior Devops Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Cloud Integrations Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager Content & Performance Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Key Account Manager Indoor
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.09.2020
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Fendi: Kim Jones übernimmt die Leitung der Womenswear

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.09.2020

Kim Jones ist der neue künstlerische Leiter der Womenswear-Kollektionen von Fendi. Der englische Designer schloss sich an diesem Mittwoch dem römischen Haus der LVMH-Gruppe an und arbeitet künfitg an der Seite von Silvia Venturini Fendi, die ihre Rolle als künstlerische Leiterin der Herrenkollektionen und Damenaccessoires bei Fendi beibehält. Kim Jones seinerseits wird weiterhin Dior Men leiten.


Kim Jones - @Brett_Lloyd


"Ich möchte Kim, mit dem mich eine tiefe Achtung und Freundschaft verbindet, herzlich willkommen heißen. Ich freue mich darauf, mit ihm die Fendi-Welt auf eine neue Ebene zu heben", sagt Silvia Venturini Fendi in einer Erklärung.

Der Designer wird für Fendi die Damenkollektionen in den Bereichen Haute-Couture, Prêt-à-porter und Pelz verantworten. Seine ersten Kreationen werden mit der Herbst/Winter-Kollektion 2021/22 im kommenden Februar während der Mailänder Modewoche enthüllt.

"Kim Jones ist ein großes Talent und er hat seit seiner Ankunft seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, sich an die Codes und das Erbe der LVMH-Häuser anzupassen und sie gleichzeitig mit viel Modernität und Kühnheit neu zu gestalten. Bei Fendi bin ich überzeugt, dass seine Vision und Leidenschaft wesentlich zum Erfolg der Damenkollektionen beitragen werden", kommentierte LVMH CEO Bernard Arnaud.
 
"Kim ist derzeit einer der talentiertesten und bedeutendsten Designer. Zusammen mit Silvia Venturini Fendi, die das Erbe von Fendi und Karl Lagerfeld meisterhaft fortgesetzt hat, wird Kim seine einzigartige zeitgenössische Perspektive in die Welt von Fendi einbringen", sagte Serge Brunschwig, CEO des Unternehmens.
 
Mit dieser Ernennung setzt Kim Jones seinen Aufstieg bei LVMH fort. Seine neue Rolle ist um so wichtiger, als er die heikle Aufgabe haben wird, das Vermächtnis von Karl Lagerfeld weiterzuführen. Der berühmte Modeschöpfer, der im Februar 2019 starb, hatte fast 53 Jahre lang die Damenkollektionen von Fendi entworfen. In den letzten Saisons hatte Silvia Venturini Fendi selbst die Gestaltung der Womenswear-Kollektionen übernommen. 
 
Der kosmopolitische Designer und Kunstliebhaber Kim Jones wurde 1979 in London geboren. Er schrieb sich am Central Saint Martins College of Art and Design in London ein, wo er 2002 einen Master-Abschluss in Menswear erwarb. Seine Abschlusskollektion, von der John Galliano einen Teil kaufte, wurde von der Presse und der Branche gefeiert. 2003 wurde Kim Jones in die Londoner Modewoche aufgenommen, wo er sein auf Sport- und Streetwear ausgerichtetes Menswear Label präsentierte.
 
Mit seiner eigenen Marke, die er einige Jahre später einstellte, ging der hyperaktive Designer eine Vielzahl von Kooperationen ein (u.a. mit Umbro, Hugo Boss, Topman, Iceberg). Er wurde mehrmals mit den British Fashion Awards ausgezeichnet und arbeitete u.a. auch mit Alexander McQueen. 2008 übernahm er die künstlerische Leitung der britischen Marke Dunhill, bis er 2011 zu Louis Vuitton wechselte, um die Gestaltung der Herrenkollektionen zu übernehmen.
 
Der neugierige Designer, der es von klein auf gewohnt ist zu reisen – von Ecuador über Afrika (Äthiopien, Kenia, Tansania und Botswana) bis hin in die Karibik – hat es geschafft, der Menswear von Luis Vuitton mit einem Mix aus Streetwear und Luxus neuen Schwung zu verleihen. Nach sieben Jahren wurde er zu Dior Men befördert.

In der Pressemitteilung dankt der Designer dem Management von LVMH "für diese unglaubliche Gelegenheit. In zwei so angesehenen Häusern zu arbeiten, ist eine echte Ehre für mich als Designer, und die Möglichkeit, mich dem Haus Fendi anzuschließen und meine Arbeit bei Dior Men's fortzusetzen, ist ein großes Privileg", betont er.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.