×
884
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
21.07.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Fendi will nächste Runway-Show nun doch in Mailand veranstalten

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
21.07.2020

Plötzliche Planänderung: Fendi hat angekündigt, dass es seine nächste Laufsteg-Show in Mailand – und nicht in Rom – während der nächsten Damenmodewoche im September veranstalten wird.


Fendis Live Streaming-Konzert im Juni


"Fendi freut sich bekannt zu geben, dass Mailand der Schauplatz für die Präsentation der Damen- und Herrenkollektionen für Frühjahr/Sommer 2021 im Rahmen der kommenden Mailänder Modewoche sein wird", bestätigte das in Rom ansässige Luxusmodehaus in einer Mitteilung.

Die Entscheidung fiel genau vier Wochen, nachdem Fendi unter großem Getöse bekannt gegeben hatte, dass es seine nächste Show in seinem Hauptsitz in Rom, dem Palazzo della Civiltà Italiana, etwa 600 Kilometer südlich von Mailand, veranstalten wird.
 
"In Erwartung der Ausarbeitung des Kalenders seitens der CNMI (Dachverband der italienischen Mode) und nach einer ersten Überlegung, die Veranstaltung an seinem Hauptsitz in Rom abzuhalten, um weiterhin zur engen Beziehung des Hauses zur Stadt beizutragen, bestätigt Fendi nun seine Modenschau in Mailand, am Mittwoch, den 23. September 2020", fügte das Haus, das sich im Besitz der LVMH befindet, hinzu.
 
Obwohl Fendi 1925 in Rom gegründet wurde und seinen Sitz in der italienischen Hauptstadt hat, hat das Unternehmen seine Prêt-à-porter-Kollektionen fast immer auf den Laufstegen in Mailand gezeigt. In den letzten Jahren nutzte das Haus eine lange Galerie in einer ehemaligen Fabrik in einem wichtigen Geschäftsviertel der Modebranche in Mailand an der Via Andrea Solari. Dennoch inszeniert das Haus gelegentlich Modespektakel in der Ewigen Stadt, wie beispielsweise die Präsentation einer brillanten Kollektion von Silvia Fendi, die im Juli 2019 im Tempel der Venus und der Roma – dem größten Tempel im alten Rom – gezeigt wurde.
 
"In einer so schwierigen Zeit für die Branche stellt die Rückkehr der Modenschauen eine grundlegende Gelegenheit dar, die Exzellenz der italienischen Mode hervorzuheben und den gesamten Sektor neu zu beleben. Eine Gelegenheit, die das römische Luxushaus in Synergie mit den anderen "Made in Italy"-Marken und den Mitgliedern des CNMI unterstützt, angefangen mit Mailand, das in den letzten Monaten schwer getroffen wurde und das jetzt, auch durch die Mode, wieder ein Symbol des Aufschwungs für das ganze Land ist", hieß es weiter.
 
Im vergangenen Monat, als die Welt den globalen Lockdown hinter sich ließ, war Fendi eine der ersten großen Marken, die ein Live-Event veranstaltete. Das Haus veranstaltete zur Sommersonnenwende am 21. Juni ein wunderschönes Live-Streaming-Konzert namens "Anima Mundi". Eine besondere Aufführung von Antonio Vivaldis "Die vier Jahreszeiten", dargeboten an Fendis Hauptsitz vom Orchester der Accademia Nazionale di Santa Cecilia und der Star-Geigerin Anna Tifu.
 
"Die Förderung der italienischen Exzellenz und die Vermittlung eines starken Zeichens der Erholung sind Teil von Fendis Engagement für dieses Land, das mit der "Anima Mundi" in Rom begonnen hat – einer aufregenden Hommage an seine römischen Ursprünge", schloss Fendi in seiner Erklärung.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.