×
1 247
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Fenty gibt US-Debüt bei The Webster in New York bekannt

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 12.06.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nach Paris geht es nach New York. Fenty, die Marke, die von der Sängerin und Modeikone Rihanna (Robyn Rihanna Fenty) in Zusammenarbeit mit LVMH entwickelt wurde, gab ihre bevorstehende Ankunft beim amerikanischen Einzelhändler The Webster in der 29 Greene Street im Soho-Viertel bekannt.

Fenty


Vom 19. bis 30. Juni wird Fenty in den Luxusladen einziehen und "einen temporären Raum schaffen, der es den New Yorkern ermöglicht, mit der Marke in direkten Kontakt zu kommen", sagte das Label in einer Pressemitteilung.

Zudem wird das Modehaus am 19. Juni eine neue Kollektion online auf Fenty.com vorstellen.

Rihanna, die angeblich 49,9 % der Anteile an Project Loud France, der Muttergesellschaft von Fenty, hält, startete das Label im Mai mit LVMH. Später im selben Monat eröffnete das Label sein erstes Pop-up in Paris. Das New Yorker Pop-up setzt die aktuelle E-Commerce-First-Strategie des Labels fort, mit der Absicht, sich auf temporäre Stores anstatt auf ein Netz von festen Verkaufsstellen zu konzentrieren.

Fenty ist derzeit über seine Website in 14 Ländern, in den USA und in ganz Europa verfügbar, wobei zukünftige Markteinführungen in Asien bis Ende des Jahres geplant sind. Fenty bietet Prêt-à-porter-Mode, Schuhe und Accessoires zu Preisen von ca. 600 bis 800 Euro für ein Kleid, 500 Euro für Sandalen und 300 Euro für Schmuck.

The Webster Soho ist die fünfte Luxus-Multibrand-Boutique von The Webster. Das im November 2017 eröffnete, über 1.000 Quadratmeter große, sechsgeschossige Gebäude verfügt über vier Stockwerke, die Designermarken wie Chanel, Gucci und Off-White gewidmet sind.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.