×
6 494
Fashion Jobs
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
GANT GERMANY AND AUSTRIA
Business Controller (M/W/D)
Festanstellung · HOLZWICKEDE
GANT GERMANY AND AUSTRIA
Junior Digital Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
AEYDĒ GMBH
Senior Digital Art Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS AG
Technical IT Consultant Integration & Edi (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior Consultant Sap fi/CO s/4 (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Innovation Consultant Point of Sale (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Technical IT Consultant Analytics Backend (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Retail Operations Manager Projects Central Hub (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior Manager Global Marketing (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior Business Analyst Global Outlet Merchandising (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Partner Manager Global Partner Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Operational Buyer Non-Production Material (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior Key Account Manager Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior Key Account Manager Hugo Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Manager Global Marketing (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Junior Project Manager HR Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior Global Marketing Manager Boss (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Global Buyer (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Global Buying Coordinator Boss/Hugo (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.09.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ferragamo: Einzelhandelsumsätze im Juli und August fast auf Vorkrisenniveau

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.09.2021

Das italienische Unternehmen Salvatore Ferragamo teilte am Dienstag mit, dass seine Einzelhandelsumsätze im Juli und August fast wieder das Vorkrisenniveau erreicht haben, nachdem es im ersten Halbjahr 2021 nach einem pandemiebedingten Verlust im letzten Jahr wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt war.

Salvatore Ferragamo - Herbst/Winter2021 - Womenswear - Mailand - © PixelFormula


"Die Monate Juli und August zeigen weiterhin ein solides Umsatzwachstum in direkt betriebenen Geschäften in den Vereinigten Staaten, China, Südkorea und Lateinamerika gegenüber dem gleichen Zeitraum 2019", sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Eine Prognose für das Gesamtjahr wurde nicht abgegeben.

Ferragamo, das aufgrund seines hohen Anteils am Travel Retail stärker als die meisten seiner Konkurrenten von den Auswirkungen der Coronavirus-Krise betroffen ist, setzt auf den ehemaligen Burberry-Chef Marco Gobbetti, der das Unternehmen ab Ende dieses Jahres leiten soll, um die Restrukturierungsbemühungen voranzutreiben, die bisher kaum zu Ergebnissen geführt haben.

Der Rücktritt von CEO Micaela le Divelec Lemmi tritt am Dienstag in Kraft, und alle Befugnisse der ordentlichen Verwaltung gehen an Executive Vice Chairman Michele Norsa über, bevor Gobbetti das Amt übernimmt.

In der ersten Jahreshälfte stieg der Betriebsgewinn auf 66 Millionen Euro (78,19 Millionen US-Dollar) gegenüber einem Verlust von 72 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz stieg in den ersten sechs Monaten bei konstanten Wechselkursen um 46,2 % auf 524 Millionen Euro, wie das Unternehmen im Juli mitteilte.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.