×
1 734
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Development Home & Living (M/W/D)
Festanstellung · AMSTERDAM
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
ADIDAS
Senior Territory Sales Manager - Outdoor Specialist - Munich/ Innsbruck/ Salzburg (M/F/D)
Festanstellung · München
C&A
Business Controller Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Einkäufer Schuhe (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung

Ferragamo warnt vor Verlangsamung nach Umsatzeinbruch im dritten Quartal

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 13.11.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der italienische Luxuskonzern Salvatore Ferragamo verzeichnete im dritten Quartal einen Umsatzrückgang, der die Anzeichen einer Erholung in der ersten Jahreshälfte dämpfte, und warnte vor einer anhaltenden Abschwächung vor dem Hintergrund der Unruhen in Hongkong und eines schwachen US-Marktes.


"Die Verlangsamung der Umsätze und operativen Margen im dritten Quartal 2019 könnte sich auch im letzten Quartal des Jahres fortsetzen", warnte das Unternehmen am Dienstag. Im Juli sagte der Schuh- und Lederwarenhersteller, dass er für die zweite Jahreshälfte ein Ergebnis im Einklang mit dem ersten Halbjahr erwarte.

Im Zeitraum von Juli bis September sanken die Gesamterlöse währungsbereinigt um 3,6 %, und die flächenbereinigten Einzelhandelsumsätze sanken um 0,7 % und unterbrachen somit das Wachstum der Vorperiode nach zehn Quartalen mit Rückgängen.

Höhere Kosten im Zusammenhang mit einem Turnaround-Plan zur Verjüngung der traditionsreichen Marke belasteten die Gewinne.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sank in den ersten neun Monaten um 1,5 % auf 147 Mio. Euro, nachdem es im ersten Halbjahr um 2,1 % gestiegen war.

Der Umsatz betrug in den ersten neun Monaten 994 Millionen Euro, bei einem Anstieg zu konstanten Wechselkursen von 1,9 %.

Analysten hatten laut einer Umfrage von Reuters 994 Millionen Euro Umsatz und ein Ebitda von 139 Millionen Euro erwartet.

© Thomson Reuters 2020 All rights reserved.