×
12 336
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Marketing Manager Schwerpunkt Versandhandel (M/W/D) - 20-25 Std
Festanstellung · RASTEDE
CECIL
District Manager (M/W/D) Region Leipzig
Festanstellung · LEIPZIG
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Leipzig
Festanstellung · LEIPZIG
KADEWE
Visual Merchandising Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
(Junior) Lieferantenmanager:in Einkauf
Festanstellung · STUTTGART
CHRIST
(Senior) Online Marketing Manager Display / Paid Social (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
HUGO BOSS AG
HR Specialist Mit Dem Schwerpunkt Payroll & c&b im HR Central Hub (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Junior PR Manager (M/W/D) E-Commerce Berlin Beauty/ Lifestyle
Festanstellung · BERLIN
PHV
HR Specialist (M/W/D) - Tommy Hilfiger & Calvin Klein
Festanstellung · Düsseldorf
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Senior Specialist Customs Export Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
06.07.2010
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Flotter Vierer an der Führungsspitze von Marc Cain

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
06.07.2010



Nachdem er viele Jahre den Vertrieb der Womenswear-Kollektionen verantwortet hat, wurde Norbert Lock nun zum Managing Director für Wholesale und Retail ernannt. Die langjährige Designerin Katrin Veit, die seit 1976 Chefdesignerin beim edlen Sticklabel ist, wird ebenfalls Managing Director und soll weiter für den kreativen Part bei Marc Cain zuständig bleiben. Matthias Behr, der zuvor über 8 Jahre Director Operations bei der Hugo Boss AG war und davor die Beschaffung und Logistik der Bäumler GmbH verantwortet hat, kommt neu ins Unternehmen und wird Managing Director für den Bereich Purchasing und Production. Der Gründer und geschäftsführende Inhaber Helmut Schlotterer wird sich – nun, da er in vielen Bereichen entlastet wird - mehr um die strategische Ausrichtung des Unternehmens kümmern.
Die Zukunft für das Unternehmen sieht ganz vielversprechend aus: Für das vergangene Jahr gibt das Unternehmen einen Umsatz von 160 Millionen Euro an, für dieses Jahr werden 175 Millionen Euro erwartet. Marc Cain setzt trotz der internationalen Bekanntheit auf eine selektive Vertriebsstrategie: das Unternehmen betreibt 102 eigene Stores in 57 Ländern und über 1500 weitere Fachhandelsgeschäfte weltweit.


Marc Cain, das Label, das 1973 in Capri bei Bologna gegründet wurde und auf der Story eines amerikanischen Coutiers aufbaut, dessen Leidenschaft für schnelle Autos ihn das Leben kostete, hat seine "nicht ganz echten italienischen Wurzeln" nicht vergessen. Seit 1976 produziert Marc Cain in den Betriebshallen von Schlotterers Vater in Bodelshausen. Und seit über 34 Jahren sorgt Karin Veit dafür, dass das Dolce Vita mit phantasievollen Mustern und lebendigen Farben im Sinne des fiktiven Marc Cain weiterlebt. Marc Cain produziert einen Großteil seiner Kollektionen in Bodelshausen und beschäftigt in Deutschland über 700 Mitarbeiter. In Osteuropa sind weitere 2.000 Mitarbeiter für Marc Cain in der Konfektion beschäftigt.
Ende Juni wurde das Unternehmen mit dem Marketingpreis der Stadt Krefeld, der „Goldenen Seidenschleife“ geehrt. Gerd Müller-Thomkins vom Deutschen Mode-Institut bescheinigte Marc Cain in diesem Zusammenhang, einen kontinuierlichen Markenaufbau betrieben und eine eigenständige modische Linie entwickelt zu haben.

Fotos: Marc Cain, flickr/Agency People Image © Marko Greitschus

© Fabeau All rights reserved.