×
3 068
Fashion Jobs
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Analyst Commercial Finance Europe Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Data & Insights (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
SCHUH MÜCKE
Einkäufer Für Die Bereiche Sport Und Outdoor
Festanstellung · BAMBERG
BIRKENSTOCK GROUP B.V. & CO. KG
Product Line Manager (M/F/D) Women & Kids
Festanstellung · KÖLN
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.11.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Foot Locker ordnet Führungsstruktur neu und ernennt COO

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.11.2021

Der amerikanische Sport- und Schuheinzelhändler Foot Locker, Inc. gab am Donnerstag bekannt, dass er Franklin R. Bracken in die neu geschaffene Position des Chief Operating Officer befördert hat. Gleichzeitig hat das Unternehmen die Position des Chief Strategy, Innovation and Development Officer geschaffen und mit der Suche nach einer geeigneten Führungskraft begonnen.

Der neue COO von Foot Locker, Franklin Bracken - Photo: Foot Locker

 
"Die Besetzung dieser Schlüsselpositionen schafft eine schlankere und agilere Organisationsstruktur, die auf dem Erfolg unserer geografisch ausgerichteten Wachstumsstrategie aufbaut", erklärte der Vorsitzende und CEO von Foot Locker, Richard A. Johnson, in einer Mitteilung. "Wir werden in einer stärkeren Position sein, um neue und aufkommende Chancen zu ergreifen und unsere Verbindung zu unseren Kunden und Communities auszubauen."
 
In seiner neuen Rolle wird Bracken für die Leitung des Foot Locker-Geschäfts weltweit sowie für das Omnichannel-Kundenerlebnis verantwortlich sein. Er wird an Johnson berichten.

Bracken kam 2010 als VP für Marketing bei Champs Sports zu Foot Locker und war zuletzt seit Juli 2020 als CEO von Foot Locker North America tätig. Zuvor war er unter anderem als SVP und General Manager von Foot Locker und Kids Foot Locker in den USA sowie als VP und General Manager von Foot Locker Canada tätig.

Bevor er zu Foot Locker kam, war Bracken fünf Jahre bei The Coca-Cola Company und zwei Jahre bei der Miller Brewing Company tätig. Der Manager, der einen BBA der University of Michigan, einen MBA der Georgetown University und einen Master of Marketing der University of Melbourne besitzt, begann seine Karriere als Unternehmensberater bei PricewaterhouseCoopers.
 
Während Bracken seine neuen Aufgaben bei Foot Locker übernimmt, wurde Susan J. Kuhn von der Position des SVP und General Managers von Foot Locker Europe in die Rolle des Präsidenten von EMEA und General Managers von Foot Locker Europe befördert. In ihrer neuen Position wird Kuhn die Marken Foot Locker Europe und Sidestep leiten und an Bracken berichten.
 
Kuhn kam im Februar 2020 zu Foot Locker, nachdem sie Urban Outfitters verlassen hatte, wo sie seit Januar 2019 als Executive Director für Strategie und Geschäftsentwicklung tätig war. Zuvor war sie zwei Jahre lang als VP und General Manager für den digitalen und direkten Einzelhandel bei dem zu Nike gehörenden Converse China tätig. Sie hat einen BA von der Linfield University und einen MBA von der University of Southern California.
 
Im Zuge der Umstrukturierung hat EVP und Chief Commercial Officer Andrew Gray ebenfalls einige neue Aufgaben übernommen. Neben der Leitung der kaufmännischen Abteilung des Unternehmens wird Gray nun auch die Aufgabe haben, die Produktentwicklung voranzutreiben, das Omni-Marketing zu forcieren und die Kunden- und Geschäftsentwicklung zu beschleunigen, um Foot Locker bei der Erreichung seiner Wachstumsziele zu unterstützen.
 
Gray ist seit Juli 2020 in seiner jetzigen Funktion tätig, nachdem er zuvor als VP und General Manager für Foot Locker und Lady Foot Locker U.S. sowie als VP und General Merchandise Manager für Foot Locker Europe fungierte. Er ist seit 2001 bei Foot Locker. Davor arbeitete Gray, der einen BA-Abschluss von der Glasgow Caledonian University hat, in den Bereichen Wiederbeschaffung und Lieferantenmanagement bei BJ's Wholesale Club in den Vereinigten Staaten und Atlantis Relocations in Australien.
 
Im zweiten Quartal, das am 31. Juli 2021 endete, verzeichnete Foot Locker einen Gewinn von 430 Millionen Dollar bei einem Umsatz von 2,28 Milliarden Dollar.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.