Fortuneglobe Gruppe weitet Outlet-Konzept aus

Die Münchner E-Commerce-Full-Service-Agentur Fortuneglobe weitet ihr Geschäft mit Überhängen weiter aus. Grund dafür ist der Erfolg ihres Outlet-Konzepts "Inner Circle Outlet". Das Outletgeschäft soll nun in das Tochterunternehmen ICO Trading GmbH ausgegliedert werden.

Screenshot Inner Circle

Das Inner Circle Outlet ist als Marktplatz für Überhangsvermarktung konzipiert und ging erstmals bei Ebay im Jahr 2014 live. Innerhalb kürzester Zeit avancierte das Outlet zu den Top 5 der größten Multilabel Fashion Shops auf Ebay im deutschen Markt. Insgesamt vertreibt das Unternehmen 500 Trend- und Luxusmarken und Designer-Kollektionen mit Preisnachlässen von bis zu über 70 Prozent.

Das Erfolgskonzept soll nun auch in anderen Online-Marktplätzen fortgeführt werden. Außerdem soll der Ausbau der Lieferantenbeziehungen verstärkt werden und die Entwicklung einer eigenen Shopping-App und eines Online-Stores erfolgen. "Die Ausgliederung der Outlet Aktivitäten in eine selbstständige Gesellschaft ermöglicht uns ganz neue Perspektiven mit den vergleichsweise hohen Überhangsquoten der Textilbranche umgehen zu können", sagt Thorsten Höllger, CEO der Fortuneglobe Gruppe. ICO Trading vermarktet zukünftig sowohl über eigene Flächen wie auch über zahlreiche On- und Offline Partner national wie international.

Im Moment unterhält die Fortuneglobe Gruppe über Partnerschaften mit rund 25 Onlineshops und 50 Marktplatzintegrationen, darunter About You, Amazon, Klingel, Otto und Zalando.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN