Fosun: Wolford-Übernahme unter Dach und Fach

Das Bregenzer Label bestätigte bereits im März, dass der chinesische Konzern eine Mehrheitsbeteiligung übernehmen werde. Der Kauf der 50,87 Prozent des Aktienkapitals wurde jedoch erst letzte Woche abgeschlossen.


Fosun übernimmt Mehrheitsbeteiligung an Wolford - Wolford

Nach ermutigenden Berichten über geringere Verluste und ein 1,79-prozentiges Umsatzwachstum in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahrs freut sich das hochwertige Unterwäschelabel Wolford über die Übernahme. "Der von Fosun übernommene Anteil bestätigt einmal mehr die Attraktivität unserer Marke wie auch unser Wachstumspotenzial", erklärte CEO Axel Dreher begeistert. Er steht dem Unternehmen seit 2017 vor. Für die Marke scheint die Zeit nach verschiedenen aufeinanderfolgenden Umstrukturierungsprojekten reif zu sein, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Erst vor ein paar Monaten wurden die jüngsten Kosteneinsparungsmaßnahmen angekündigt.

"Mit Hilfe dieses wichtigen Mehrheitsgesellschafters können wir unsere Expansion und unser vielversprechendes Onlinegeschäft beschleunigen und unsere Präsenz auf dem Markt neu definieren. So bringen wir das Unternehmen wieder auf den Wachstumskurs", so Wolford CFO Brigitte Kurz. Sie scheint somit eine mögliche Umstrukturierung in Zukunft nicht auszuschließen.

Der chinesische Finanzinvestor Fosun ist seit 2015 Inhaber von Club Med und machte mit Übernahmen in verschiedenen Branchen auf sich aufmerksam. So investierte er in Immobilien, den Tourismus, die Stahlindustrie und Versicherungen. Im Februar kaufte der Konzern die schwächelnde französische Modemarke Lanvin. Mit dem jüngsten Modezugang bekräftigt Fosun sein Bestreben, im High-End-Bereich eine wichtige Rolle zu übernehmen.

"Das Wachstum im Luxusmarkt wird weiterhin von China bestimmt und Wolford kann von den wachsenden Ressourcen von Fosun in China profitieren, um zu expandieren und seine Luxusausrichtung auf globaler Ebene zu stärken. Zugleich kann das Unternehmen seine Produkte weiterhin in hoher Qualität in Europa herstellen", erklärte Joann Cheng, Präsidentin der Modesparte von Fosun, Fosun Fashion Group.
 

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

LingerieLuxus - AccessoiresBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN