×
3 068
Fashion Jobs
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Analyst Commercial Finance Europe Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Data & Insights (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
SCHUH MÜCKE
Einkäufer Für Die Bereiche Sport Und Outdoor
Festanstellung · BAMBERG
BIRKENSTOCK GROUP B.V. & CO. KG
Product Line Manager (M/F/D) Women & Kids
Festanstellung · KÖLN
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
11.10.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Francis Kurkdjian wird Chef-Parfümeur bei Christian Dior

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
11.10.2021

Parfums Christian Dior ernennt Francis Kurkdjian zum neuen Parfum Creation Director. Ein weiterer Meilenstein in der Karriere des begabten Parfümeurs bei LVMH.


Francis Kurkdjian - LVMH


In seiner neuen Funktion übernimmt Francis Kurkdjian die Verantwortung über die Parfüms des Hauses, die seit 2006 in den Händen von François Demachy lag.

Francis Kurkdjian arbeitet seit 2017 für das LVMH-Imperium, als der Luxuskonzern eine Mehrheitsbeteiligung an seiner 2009 mit Marc Chaya gegründeten unabhängigen Parfümmarke Maison Francis Kurkdjian erwarb.

"Francis Kurkdjian ist ein visionärer Parfümeur und ein leidenschaftlicher Künstler, der seine ganze kreative Energie, sein Know-how und seine anspruchsvolle Professionalität in die Parfums von Dior einbringt, um die künftigen Dior-Düfte zu kreieren, die die Welt erobern werden. Francis wird sich mit seinen Kreationen auf ein einzigartiges Dufterbe stützen, das 1947 begann und in der Verarbeitung außergewöhnlicher Blumen und mutiger kreativer Entscheidungen verankert ist", so Laurent Kleitman, CEO von Christian Dior Parfums.

Der in Paris geborene französisch-armenische Parfümeur gilt als einer der erfindungsreichsten Duft-Schöpfer der Branche. Seine Marke Maison Francis Kurkdjian, die in der Nischenparfümerie angesiedelt ist, wird er parallel zu seiner neuen Tätigkeit weiterführen.

"Für Maison Dior zu arbeiten und weiter für meine Marke kreieren zu können, ist ein großes Privileg. Ich möchte Bernard Arnault danken, mir mit LVMH erneut sein Vertrauen ausgesprochen zu haben und ich danke auch herzlich Claude Martinez, Stéphanie Medioni, Laurent Kleitman und Marc Chaya für ihre Unterstützung", ergänzte der Parfümeur in einer Pressemitteilung.

Der 52-Jährige hat in seiner Karriere über 40 Düfte kreiert, unter anderem für Elie Saab, Burberry, Nina Ricci und Narciso Rodriguez. Francis Kurkdjian ist nicht zuletzt für seine innovativen Ideen bekannt, so bildete er für das Schloss von Versailles das Lieblingsparfüm von Marie-Antoinette nach.

Sein erstes Parfüm kreierte Francis Kurkdjian im Alter von nur 25 Jahren. Es handelt sich um den revolutionären Duft "Le Mâle" für Jean Paul Gaultier. Im Jahr 2001 schuf er sein eigenes Atelier für maßgeschneiderte Düfte, wodurch er die aufkeimende Begeisterung für Parfüms unabhängiger Marken weiter anfachte.

Er hat bereits mehrere bedeutende Düfte für Dior entwickelt, so "Eau Noire" und "Cologne Blanche" für die Collection Privée des Hauses. 2009 wurde er vom französischen Staat zum Ehrenritter Chevalier des Arts et des Lettres ernannt. Der Parfümeur machte auch durch seine unübliche Zusammenarbeit mit Künstlern auf sich aufmerksam, darunter die französische Konzeptkünstlerin Sophie Calle und der Choreograph Christian Rizzo.

Mit seiner Ernennung geht bei Christian Dior Parfums eine Ära zu Ende. Kurkdjian tritt das Erbe einer erfahrenen und langjährigen Dior-Nase an, die zusätzlich zur Neuauflage von Duftklassikern wie "J’Adore" und "Miss Dior" auch neue Parfüms für Chanel, Fendi und Acqua di Parma entwarf.

"François Demachy bleibt eines der eminentesten Talente, die zur Zelebrierung des einzigartigen Dior-Geistes und zur Verewigung des Dior-Traums beigetragen haben. Seine Parfüms sind wahre Schätze, die zeitlos bleiben. Es war ein unglaubliches Abenteuer und eine große Ehre, mit ihm zu arbeiten, sowohl in Paris als auch in Grasse", erklärte Laurent Kleitman abschließend.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.