×
5 537
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Manager Key Accounts (M/F/D) - Central
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director - Legal Web3 & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Collection Merchandiser / Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
29.10.2012
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Frankenstorm "Sandy" bedroht New Yorker Weihnachtsgeschäft

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
29.10.2012



Die sprichwörtliche Ruhe vor dem Sturm: New Yorks Straßen sind leer, auf Reklameanzeigen wird vor dem Halloween-Sturm gewarnt


Ausverkauft: Lebensmittel, Wasser und Batterien sind aktuell heiß begehrte Waren
Gerade jetzt, wenn die vorweihnachtliche Shopping-Zeit beginnt, sorgt Wirbelsturm Sandy unter den Händlern der Ostküste für Aufregung. Die verheerendsten finanziellen Auswirkungen könnte „Frankenstorm“ Sandy in Manhattan anrichten, wo viele Filialisten und Kaufhausketten Flagshipstores und ihre Headquarter betreiben. Während Hurrikan Irene im August letzten Jahres wegen der Ferienzeit kaum Auswirkungen hatte, könnten sich Sturmschäden nun desaströs auf das wichtige vierte Quartal des Jahres auswirken. Immerhin setzen viele Händler im Zuge des Weihnachtsgeschäfts rund zwei Drittel des gesamten Jahresumsatzes in den letzten zwei Monaten November und Dezember um.

Wasser und Lebensmittel statt Mode und Geschenke

In Erwartung auf den „Hell-oween“ Sturm, der heute abend die Küste erreichen soll, haben viele Händler Vorkehrungen getroffen. So haben große Kaufhäuser wie Macy’s, Saks, Bloomingdales und viele Filialisten wie American Eagle Outfitterns, Victorira Secret’s oder Urban Outfitters ihre Ladenfronten mit Sandsäcken und Holz verbarrikadiert und geschlossen oder erwägen zu früher schließen. Allerdings haben die New Yorker momentan ohnehin nicht viel Interesse an Mode oder Geschenken. Sie stehen Schlange in Supermärkten und Apotheken, um sich mit Wasser, Lebensmitteln, Medikamenten und Batterien einzudecken. In vielen Supermärkten sind die Regale wie leer gefegt and den Kassen steht man schon mal gut eine Stunde. Auch sonst legt Hurrikan Sandy das öffentliche Leben an der gesamten Ostküste lahm: öffentliche Angestellte sollen zuhause bleiben, Schulen wurden geschlossen, die U-Bahnen, fahren nicht, Flüge gecancelt.

Foto: via flickr (zokuga und amatuerphotographer)

© Fabeau All rights reserved.