×
11 395
Fashion Jobs
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
05.05.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Frankfurt Fashion Week findet rein digital statt

Veröffentlicht am
05.05.2021

Der Start der Frankfurt Fashion Week fällt ins Wasser. Im Juli wird es keine physische Ausgabe von Premium, Seek, Neonyt und Fashiontech am Main geben. Noch Ende März hatten die Initiatoren um Detlef Braun und Anita Tillmann bekräftigt, am Juli-Termin einer physischen Formats festhalten zu wollen.   

Messechef Detlef Braun und Anita Tillmann ziehen Konsequenzen und verschieben die Frankfurt Fashion Week in den digitalen Raum. - FFW/Messe Frankfurt


Fehlende Genehmigungen, kurzfristige Anpassungen behördlicher Maßnahmen, Reiserestriktionen, mögliche Quarantäneverpflichtungen, Kurzarbeit in vielen Unternehmen – die insgesamt volatile Lage mache es nun jedoch unmöglich, notwendige Planungen verantwortungsvoll voranzutreiben, heißt es seitens der Veranstalter. 

"Aufgrund fehlender Planungssicherheit und aktueller monatlicher Evaluierung müssen wir unserer Verantwortung als Veranstalter gerecht werden und unvorhersehbare Risiken für Partner und Kunden vermeiden", erklärt Premium-Chefin Anita Tillmann.

Stattdessen lancieren Messe Frankfurt und  Premium Group vom 5. bis 9. Juli ein digitales FFW Studio. Das Format ist als "progressiv kuratierte und inszenierte Plattform" und "hybrider Ort für Vordenker, Marken, Experiences, Entertainment und Networking" angelegt.

"Das neue FFW Studio bietet die Möglichkeit, die internationale Fashion-Szene trotz Kontaktbeschränkungen an einem Ort zusammenzubringen und die Textilexpertise unserer Community in die ganze Welt zu streamen", sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies, Messe Frankfurt.

Ganz oben auf der Agenda: die Leitmotive der Frankfurt Fashion Week, Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Im Anschluss an den fünftägigen Livestream sollen alle Talks, Master Classes, Keynotes und Präsentationen online abrufbar zur Verfügung stehen.

"Im vergangenen Jahr haben wir große Verbundenheit erfahren, aus der Branche den größtmöglichen Zuspruch erhalten und die Gewissheit, dass wir nicht nur vermisst werden, sondern gebraucht. Dafür möchten wir uns von Herzen bedanken! Wir können es nicht erwarten, in wenigen Monaten gemeinsam Konzepte und Projekte zu präsentieren, uns persönlich zu begegnen und gemeinsam die Zukunft zu gestalten", ergänzt Anita Tillmann mit Blick auf die kommende Saison Anfang 2022.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.