×
942
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Team Manager (w/m/d) Planning & Allocation
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Digital Analyst (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Performance Marketing Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Marketplace Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
10.05.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Französischer Modeverband plant im Sommer Live-Modenschauen in Paris

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
10.05.2021

Der französische Modeverband Fédération de la Haute Couture et de la Mode bestätigte am Freitag, dass an der Männermodewoche im Juni in Paris voraussichtlich Live-Modenschauen veranstaltet werden können.


Yohji Yamamoto - Herbst/Winter 2021 - Menswear - Paris - © PixelFormula


"Modehäuser können physische Schauen und Präsentationen organisieren. Je nach der weiteren Entwicklung der Gesundheitslage können physische Events unter Berücksichtigung eines spezifischen Gesundheitsprotokolls und unter Einhaltung der von den Behörden noch festzulegenden Maßnahmen mit Publikum stattfinden", wie der Haute Couture- und Modeverband am Freitag erklärte.

Der Verband, der den offiziellen Schauenkalender in Paris überblickt, wisse jedoch nicht, wie viele Marken tatsächlich Schauen vor Live-Publikum organisieren werden. Das provisorische Schauenprogramm wird erst in zwei Wochen veröffentlicht.

Der Verband betonte jedoch, dass alle Menswear-Schauen der Saison sowie der Haute Couture-Woche im Juli über die eigene Website online mitverfolgt werden können. An der Pariser Männermodewoche nehmen bis zu 70 Marken teil, darunter Schwergewichte wie Hermès, Dior, Paul Smith und Givenchy, aber auch Label wie Rick Owens, Comme des Garçons, Yohji Yamamoto und Dries Van Noten.


Givenchy - Herbst/Winter2020 - Menswear - Paris - © PixelFormula


"Die Übertragung der Schauen sowie aller digitalen Events, die Teil des offiziellen Programms sind, erfolgt weiterhin über die Plattform der Pariser Modewoche. Die Marken kommen in den Genuss des weitreichenden Netzes unserer Partner", so der Verband.

Seit Beginn der Pandemie fanden alle französischen Modewoche fast ausschließlich in Form von Online-Videos statt. An der letzten Ausgabe im März, an der die Womenswear gezeigt wurde, boten nur zwei von rund 80 Modehäusern eine Laufstegshow mit Live-Publikum.

"Dass es physische Schauen geben wird, ist eine hervorragende Nachricht. Für unsere Branche ist es wichtig, dass sie zurückkehren. Wie viele Marken tatsächlich daran teilhaben werden, kann nur schwer beantwortet werden. Aber es ist ein Licht am Ende des Tunnels. Und ich denke, dass die größeren Modehäuser sowieso zwei Möglichkeiten vorbereitet haben – Liveshow und Video. Wir werden sehen, wie sich die Situation weiterentwickelt", erklärte Verbandspräsident Ralph Toledano auf Anfrage von FashionNetwork.com.


Louis Vuitton - Herbst/Winter2021 - Menswear - Paris - © PixelFormula


In der vergangenen Woche erklärte Chanel-Modepräsident Bruno Pavlovsky der Presse, dass das Haus im Juli mit einer physischen Couture-Show rechnet. Die französische Couture-Saison umfasst rund 25 offizielle Schauen, darunter Stars wie Dior, Schiaparelli, Giorgio Armani, Valentino, Giambattista Valli und Fendi.

In Frankreich werden die Einschränkungen im Rahmen der Coronavirus-Pandemie schrittweise gelockert, doch verzeichnet das Land noch immer rund 30.000 neue Fälle pro Tag. Präsident Emmanuel Macron kündete die Wiedereröffnung der meisten Läden ab dem 19. Mai an, auch Restaurants sollen zumindest in Außenbereichen wieder Gäste empfangen dürfen. Zudem rechnen viele Museen und Kultureinrichtungen damit, am 19. Mai wieder öffnen zu dürfen. Branchenbeobachter gehen deshalb davon aus, dass zur Einhaltung der geltenden Regeln im Sommer zahlreiche Schauen in Museen stattfinden werden.


Hermès - Herbst/Winter2020 - Menswear - Paris - © PixelFormula


Die kommende Herrenmodewoche in Paris findet vom Dienstag, 22. Juni bis Sonntag, 27. Juni statt, im Anschluss an die Modewoche Mailand, die vom 18. bis 22. Juni organisiert wird. Eine Woche nach der Menswear steht in Paris vom 4. bis 8. Juli die viertägige Couture-Woche auf dem Programm. Die Akkreditierung für Medien, Einkäufer und Fotografen ist bereits im Gange.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.