×
1 907
Fashion Jobs
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Specialist Protection & Driver Services - Protection (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Manager Private Labels
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Product Manager Ftw Running - bu Originals x 2 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager - bu Sportswear & Training - Sportswear (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Luitpoltblock ,München
Festanstellung · München
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit - München
Festanstellung · München
ZALANDO OUTLET STORES GMBH & CO. KG
Area Manager (All Genders) Süddeutschland
Festanstellung · MÜNCHEN
TAILOR&FOX
Retail Area Manager - Belgium
Festanstellung · BRUSSELS
ADIDAS
Senior Product Manager Football App x 2 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Tech Project Management (M/F/D) - Trans4rm - Sales Tech
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Veröffentlicht am
16.03.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Galeria Karstadt Kaufhof: Zwei neue Experten für den Einkauf

Veröffentlicht am
16.03.2021

Galeria Karstadt Kaufhof gewinnt mit Elke Weitbrecht und Stefan Schönherr für den Bereich Einkauf zwei ausgewiesene Experten. Elke Weitbrecht verantwortet seit dem 04. Januar als Leitung des Category Managements (LCM) die Home- und Freizeitwelt. Stefan Schönherr übernimmt ab Mitte April als LCM die Bereiche HAKA, KIKO und Sport.

Galeria Karstadt Kaufhof besetzt zwei neue Positionen im Bereich Einkauf - dpa/Ulrich Baumgarten


Elke Weitbrecht ist Volljuristin und hat zuvor unter anderem bei Breuninger, Heine, Mömax und Heinrich Woerner gearbeitet. Stefan Schönherr hat seine Karriere im Handel begonnen und war viele Jahre bei Peek & Cloppenburg, bei Stylefile und zuletzt bei Snipes tätig.

Weitbrecht und Schönherr wollen vor allem mit Partnern Konzepte schärfen, so die Warenhauskette. "Der Wohlfühlfaktor bestimmt die Frequenz der Kundschaft, gepaart mit Kompetenz und Beratung auf allen Kanälen", erklärt Weitbrecht. "Mit einem Sortiment das Modernität und Individualität ausstrahlt, aber auch Bedarf- und Funktionalität deckt", fügt Schönherr hinzu.

"Sortimentsentwicklung in Innenstadtlagen erfordert mehr als die Positionierung von Markenshops. Der starke Wettbewerb auf allen Vertriebskanälen bedingt eine neue Kreativität, Flexibilität und hohes strategisches Geschick, um Stammkunden weiter zu begeistern und Neukunden für unser Sortiment zu gewinnen", sagt Karin Busnel-Knappertsbusch Chief Merchandise Officer, Geschäftsführerin Category Management & Einkaufssteuerung.

Kooperative Partnerschaften werden im weltweiten Einkauf notwendig, um innovativ und schnell Trends zu setzen und sein Stammsortiment bedarfsgerecht verfügbar zu halten, so Karin Busnel-Knappertsbusch. Aus diesem Grund benötige das Unternehmen Leute für das Team, "die nicht nur über Handels-, sondern auch über ein hohes Maß an eCommerce-Erfahrung verfügen".

Dies bringen Elke Weitbrecht und Stefan Schönherr mit. "Der Wettbewerb ist stark. Da müssen wir einfach angreifen", sagt Busnel-Knappertsbusch.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.