×
697
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Senior IT Consultant Sap Hcm / HR (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Process Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
30.01.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Gap setzt Umstrukturierung mit weiteren Ladenschließungen fort

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
30.01.2020

Im Zuge der jüngsten Umstrukturierung von Gap Inc. hat der in San Francisco ansässige Einzelhändler 40 Gap Stores weltweit geschlossen.


Twitter @gap


Die in den Vereinigten Staaten, Kanada und Großbritannien befindlichen Geschäfte wurden am Sonntag geschlossen. Dies ist Teil der zuvor angekündigten Pläne des Unternehmens, in den nächsten zwei Jahren insgesamt 230 Gap Läden zu schließen.

Zu den geschlossenen Standorten gehören unter anderem die Gap Stores in Tuscon, (Arizona), Emeryville (Kalifornien), Long Beach (Kalifornien) Victoria (British Columbia), Toronto (Kanada), London (England) und Perth (Schottland).

Die Schließungen sind Teil des größeren Umstrukturierungsplans von Gap Inc., der auch die Ausgliederung der erfolgreichen Marke Old Navy umfasste. Nach dem Ausstieg von Gap Inc. CEO Art Peck im November 2019 kündigte das Unternehmen Anfang dieses Monats an, dass es die Abspaltung nicht mehr weiterverfolgen werde, was dazu führte, dass die Aktien des Unternehmens am 16. Januar um 9% stiegen.

Die Pläne des Unternehmens, die Marke Old Navy noch in diesem Jahr vom chinesischen Markt zu nehmen – zugunsten der Konzentration auf Nordamerika, um den Absatz zu steigern – bleiben vorerst bestehen.

Nach Pecks Weggang wurde das Unternehmen in dieser Woche von einem weiteren Rücktritt in der Geschäftsleitung getroffen; Alegra O'Hare, Chief Marketing Officer von Gap Inc., verließ ihre Position nach nur elf Monaten.

Während Gap weiterhin läden schließt, plant das Unternehmen die Eröffnung neuer Filialen für seine anderen Marken, darunter Athleta und Old Navy.

Gap Inc. wird seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2019 am 27. Februar 2020 bekannt geben.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.