×
707
Fashion Jobs
CARTIER C/O RICHEMONT NORTHERN EUROPE GMBH
Project Manager - Store Design And Planning (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
NEW YORKER
Mitarbeiter (M/W/D) Qualitätskontrolle Einkauf
Festanstellung · BRAUNSCHWEIG
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
TAILOR&FOX
Sales Manager Fashion & Luxury
Festanstellung · STUTTGART
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
(Senior) CRM Projektmanager (w/m/d)
Festanstellung · ESSEN
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) Young Fashion - Damenoberbekleidung
Festanstellung · ESSEN
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) Home - Geschirr & Tischaccessoires
Festanstellung · ESSEN
MARC O'POLO
Junior Manager Visual Brand Management Projects M/W/D
Festanstellung · STEPHANSKIRCHEN
HAEBMAU
PR-Consultant Fashion & Accessoires (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
E-Mail Campaign Manager (M/W/D) Lifestyle Berlin
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Gobal Senior Buyer* Menswear
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Sales (M/W/D) Beauty & Cosmetics
Festanstellung · BERLIN
L'OREAL GROUP
E-Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
BEELINE GMBH
Creative Buyer (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Product Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
HR Expert (w/m/d) Compensation & Benefits
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Supply Chain Management (Scm) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant co (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Car (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Sales & Distribution (sd) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant Car (Pos-Dta) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant Car/bw (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
10.06.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Gaydoul Group will Filialen verkaufen

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
10.06.2014



Auch der 2011 eröffnete Fogal Flagship-Store in Zürich soll auf Kippe stehen
Die Gaydoul Group soll nach einem Vorabericht des Schweizer Wirtschaftsmagazins „Bilanz“ einen Großteil seiner Jet Set- und Fogal-Standorte verkaufen wollen, um Geld in die Kassen zu spülen. Entsprechende Unterlagen wurden dem Magazin von Maklern zugespielt. Betroffen sollen sechs bis acht von insgesamt zehn Jet Set-Standorten sein. Es sollen lediglich die Läden in den Bergsportorten St. Moritz und Zermatt sowie wahrscheinlich auch die in Zürich und Landquart erhalten bleiben. Als Grund für die Schließungen nannte Unternehmenssprecherin Regina Mittelman, dass die auf luxuriöse Sportswear spezialisierte Lifestyle-Marke in den letzten Saisons wichtige Großhandels-Partner zurückgewonnen hat, so dass die Präsenz an Retailstandorten zurückgefahren werden könne. Aktuell wird Jet Set u.a. von Breuninger in Stuttgart, Strolz in Lech, Ciolina in Bern, Jelmoli in Zürich, Gorsuch in Aspen, Lorenz Bach in Gstaad geführt.
Bei Fogal sollen elf von 29 Standorten geschlossen werden, u.a. auch der Flagship an der Zürcher Bahnhofstraße. Von Unternehmensseite wurde lediglich bestätigt, dass es Schließungen geben wird, nicht aber wie viele. Aktuell befinde man sich in der Prüfung. Grund der Schließungen sei, dass die vor einigen eingeführte Strickkollektion nicht so angenommen werde wie erhofft, so dass eine Reduzierung erfolgen muss. Vor rund drei Jahren war geplant, dass Strick in Zukunft für rund die Hälfte des Umsatzes stehen sollte. Andere Medien spekulierten sogar darüber, dass die gesamte Marke Fogal vor dem Verkauf stünde. Ein entsprechendes Übernahmeangebot soll dem österreichischen Konkurrenten Wolford gemacht worden sein, der sich ja gerade erst wieder solide aufgestellt hat. Nach dem Verkauf der Uhrenmarke Hanhart wäre es nicht die erste Veräußerung für die Gaydoul Group.
Übrigens - neu ist der Sparkurs nicht: Die Marke Navyboot, eigentlich die Cashcow im Unternehmen, hat bereits vor einiger Zeit angekündigt, es im Retailgeschäft selektiver anzugehen, nachdem bekannt wurde, dass die Gruppe sparen muss.

Foto: Fogal (Opening 2011)

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Andere
Business