Generationswechsel bei Benetton



Alessandro Benetton bleibt Präsident


Luciano Benetton und die restlichen Mitbegründer überlassen ihren Kindern die Führung
Alessandro Benetton, der älteste Sohn des Mitbegründers Luciano Benetton,  bleibt weiterhin als Präsident im Verwaltungsrat von Benetton. Als Chief Executive Officer (CEO) wurde Biagio Chiarolanza bestätigt.
Ansonsten gab es einen Generationswechsel in der Führungsspitze: In den Vorstand folgen Christian Benetton, der Sohn von Carlo Benetton, Franca Bertagnin Benetton, die Tochter von Giuliana Benetton, sowie Sabrina Benetton, die Tochter von Gilberto Benetton.
Außerdem sind im Board of Directors Gianni Mion, früherer CEO der Edizioni Holding sowie Sandro Saccardi, ebenfalls Manager in der Edizione Holding. Zu den unabhängigen Vorständen gehören Tommaso Baracco, Fabio Buttignon, Paolo Cavallo, Alfredo Malguzzi und Fabio Tamburini.
Der italienische Modekonzern hatte im vergangenen Jahr durch seinen Rückzug von der Börse sowie kontinuierlich sinkende Umsätze von sich Reden gemacht. Benetton konnte vom weltweiten Wachstum in der Bekleidungs- und Textilbranche nicht profitieren.


Fotos: Benetton

© Fabeau All rights reserved.

Mode - Prêt-à-PorterBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN