×
1 734
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Development Home & Living (M/W/D)
Festanstellung · AMSTERDAM
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
ADIDAS
Senior Territory Sales Manager - Outdoor Specialist - Munich/ Innsbruck/ Salzburg (M/F/D)
Festanstellung · München
C&A
Business Controller Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VANS
Field Sales Manager (m/f/x) Vans
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung

Gericht bestätigt Baustopp an Pariser Luxuskaufhaus Samaritaine

Von
DPA
Veröffentlicht am
today 05.01.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Das historische Luxuskaufhaus Samaritaine im Herzen von Paris darf nicht weiter umgebaut werden. Ein Berufungsgericht bestätigte am Montag den Baustopp für die umstrittenen Arbeiten an dem seit 2005 geschlossenen Kaufhaus. Der weltgrößte französische Luxusgüterhersteller LVMH will "La Samaritaine" dort unter anderem zu einem Luxushotel und Büroräumen umgestalten.

Die geplante und umstrittene Fassade des historischen Kaufhauses


Stein des juristischen Anstoßes ist die Außenarchitektur des riesigen Komplexes aus mehreren Gebäuden, die bis zur berühmten Pont Neuf an der Seine reichen. Für einen bereits abgerissenen Teil des Ensembles hat das japanische Architekturbüro Sanaa eine Fassade aus siebenstöckigen, gläsernen Wellen unterschiedlicher Größe vorgesehen. Für das Gericht erfüllt die Konstruktion damit nicht die Erfordernisse einer Integration in das umliegende Stadtgefüge der Rue de Rivoli. Ein Neubau muss nach dort geltenden Regeln mit Wirkung, Material und Optik in die Umgebung passen.

Die unter Napoléon Bonaparte angelegte Ost-West-Achse Rue de Rivoli war später Teil der Arbeiten des berühmten Pariser Stadtentwicklers Georges-Eugène Haussmann. An der Straße liegen unter anderem der Louvre und das Pariser Rathaus, das Hôtel de Ville.

Copyright © 2020 Dpa GmbH