×
3 182
Fashion Jobs
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
NEW BALANCE
Emea Logistics Manager
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Senior Key Account Manager Travel Retail | Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Digital Operations Manager - Adidas App (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner Availability - s/4Hana (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Ctc Merchandising (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
02.10.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Gerry Weber: Ralf Weber wechselt vom Vorstand in den Aufsichtsrat

Veröffentlicht am
02.10.2018

Ist das der Weg aus der Krise? Der Aufsichtsrat der Gerry Weber International AG hat angesichts andauernder Umsatzrückgänge in seiner Sitzung vom Dienstag einen weitreichenden Umbau des Vorstands beschlossen. Dabei sei der Aufsichtsrat "mit großem Bedauern" der Bitte von Ralf Weber nachgekommen, ihn mit Ablauf des Geschäftsjahres 2017/18 zum 31. Oktober von seinem Mandat als Vorsitzender des Vorstands zu entbinden.

Wechselt vom Vorstand in den Aufsichtsrat: Ralf Weber. - GERRY WEBER


Zum 1. November soll dann Vorstandsmitglied Johannes Ehling (CSO/CDO) die Funktion des Vorstandssprechers sowie die Ressorts von Ralf Weber übernehmen, der in den Aufsichtsrat wechseln wird. Gerhard Weber, einer der beiden Gründer des Unternehmens, zieht sich aus Altersgründen zurück, bleibt aber Miteigentümer.

Ziel des Umbaus sei die Neuausrichtung des schon seit langem kriselnden DOB-Spezialisten und die weitere Forcierung des eigenen Zukunftskonzepts "Fit4Growth". Auf dem Börsenparkett wurde die Meldung begeistert aufgenommen. Der Aktienkurs sprang im späten Frankfurter Handel um 12,5 Prozent nach oben.

Wahrscheinlich auch, weil der Umbau des Vorstands umfassend ist: Florian Frank wird dabei mit sofortiger Wirkung als Chief Restructuring Officer (CRO) bestellt. Seine Berufung ist zunächst bis zum 31. Dezember 2019 befristet.

Durch die Umstrukturierung entstehen außerdem zwei offene Vakanzen: So wurde die Schaffung der Position eines Produktvorstands beschlossen, der die Positionierung der eigenen Marken sowie die Beschaffung verantworten soll. Die Suche nach einer geeigneten Person habe man bereits aufgenommen.

Für die Position des CFO führe der Aufsichtsrat die derzeitige Suche nach einem Nachfolger ebenfalls unvermindert fort und strebe eine zeitnahe Besetzung der Vakanz an.

Johannes Ehling übernimmt Ralf Webers Aufgaben. - Gerry Weber


"Ich bin davon überzeugt, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um das anstehende Zukunftskonzept mit der neu aufgesetzten Führungsstruktur forciert umzusetzen. Mit vereinten Kräften und der Unterstützung aller in Vorstand und Aufsichtsrat werden wir Gerry Weber wieder auf Kurs bringen", kommentierte Ralf Weber den personellen Umbau. 

Vor dem Hintergrund der schon begonnenen und weiter anstehenden umfangreichen Restrukturierungsaufgaben hat der Aufsichtsrat außerdem beschlossen, den Vorstand interimistisch um die Funktion eines externen Spezialisten zu erweitern. Der passende Kandidat ist aus Sicht des Gremiums Florian Frank.

Frank verfügt über langjährige und umfangreiche Erfahrungen als Restrukturierungsexperte bei mehreren renommierten Beratungsunternehmen. Außerdem wurde Frank mehrfach als CRO und CFO eingesetzt.

"Im bisherigen und künftigen Vorstands-Team haben wir eine große Kompetenz versammelt: In Johannes Ehling, einen profilierten Kenner der Modebranche, haben wir dank seiner großen und erwiesenen Fähigkeiten in der Marktbearbeitung vollstes Vertrauen, das angestoßene Zukunftskonzept umzusetzen und Gerry Weber wieder in die Erfolgsspur zu bringen", kommentierte Dr. Ernst F. Schröder, Vorsitzender des Aufsichtsrates.

"Zudem stellen wir mit der neuen Position eines Produktvorstands sicher, dass die Modernisierung unserer Marken und die mit dem Performance Programm eingeleitete Fokussierung auf unsere Kundinnen mit aller Kraft vorangebracht werden. Mit Florian Frank haben wir zudem einen sehr versierten Restrukturierungsexperten gewinnen können“, so Schröder.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.