×
4 428
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Product Manager Graphics - Originals App Men (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance - Wholesale (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
SCOTCH & SODA
Buyer Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Product Owner Ibp (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) - Market Rollouts
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Boss Menswear Emea (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Hugo (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
Von
DPA
Veröffentlicht am
01.09.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Gerry Weber rückt Hauptzielgruppe stärker in den Fokus

Von
DPA
Veröffentlicht am
01.09.2021

Gerry Weber will seine Zielgruppe deutlicher als je zuvor in den Mittelpunkt stellen und bekennt sich über seine Markenkommunikation ab September 2021 ganz klar zu seinem "Ja zum Wir".

Gerry Weber International AG


Die Ü50-Jährige im Jahr 2021: Wie sieht sie aus? Was und wen liebt sie? Was macht ihr Spaß? Unumstritten ist, dass sie sich zum großen Teil von der Ü50 vor 10 oder 20 Jahren deutlich unterscheidet. Dem will das Unternehmen noch spezifischer gerecht werden und sein Herz für Best Ager und die Freude daran bildhaft darstellen.

Die Gerry Weber-Kundin, vorwiegend aus der Generation der Babyboomer, habe meist jahrelang Familie und Beruf unter einen Hut gebracht, so das Unternehmen. Sie habe Verantwortung übernommen, sei emanzipiert und unabhängig. Mittlerweile seiend die Kinder aus dem Haus. Jetzt heißt es "Zeit für eigene Wünsche. Zeit für zurückgewonnene Freiheit, die sie gemeinsam mit Freundinnen, anderen Powerfrauen oder Familie genießen möchte. Jetzt."

Hier setzt der DOB-Anbieter an und passt Kommunikation und Kollektionen unmissverständlich den Begehrlichkeiten der Zielgruppe an. Der Ansatz sei klar und authentisch, die Ansprache und das Lebensgefühl empathisch, weiblich – und betont offener. Das Wertesystem der modernen Frauen Ü50 bekomme mehr und mehr eine neue Bedeutung. Zusammen mit Gleichgesinnten wollen sie sichtbar sein, lachen, erleben und bewegen, heißt es weiter.

Auch die Marke selbst ist ab sofort ganz Frau: "Konkret formuliert, sprechen wir jetzt von die Gerry. Gerry Weber richtet sich an Frauen und wir wollen ganz klar zeigen, dass auch unsere Marke zu 100 Prozent weiblich ist; und dass wir uns gegenseitig verstehen und wissen, was wir wirklich wollen", so CEO Angelika Schindler-Obenhaus zur neuen Ausrichtung.

"Wie unsere Kund*innen, werden wir zukünftig mutiger und lebensnaher sein. Absolut bei uns. Also inspirierend, spontan, selbstbewusst und ganz selbstverständlich positiv. Gerade die vergangenen Monate haben ja gezeigt, dass wir nur in Bewegung und mit großer Offenheit erfolgreich sein können. Wir wollen zeigen, dass wir zusammengehören. All die tollen Frauen jenseits der 50 und wir als ebenfalls sehr Modeerfahrene Brand. Ich bin mir ganz sicher, dass das neue Wir-Gefühl, das wir zeitgleich auch intern bei unseren Teams fördern und etablieren, innerhalb unserer Community gewollt ist. Zusammen haben wir mehr Spaß, mehr Erfolg und fühlen uns definitiv besser"

Zur neuen Devise "I am Gerry - We are Gerry" gehöre auch der Wunsch nach Diversity und facettenreichem Dasein. Ob alt oder jung, ob groß oder klein, egal welche Hautfarbe oder Konfektionsgröße, egal ob Frauen Männer lieben oder Frauen. Das "Da sein" in dieser Lebensphase schließt alles ein – und nichts aus. Ziel sei es, zur Inspirationsquelle zu werden und Frauen mit ihren individuellen Lebensmodellen modisch und geistig miteinander zu verbinden.

Copyright © 2021 Dpa GmbH