×
2 921
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Quality & Production Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Collaboration/m365 (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HIGHSNOBIETY
HR Business Partner - Gate Zero (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
ANTONY MORATO
Junior Key Account Manager (w/m/d) im Backoffice Antony Morato Deutschland Gmbh
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
3d Materials Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
FOREO
Sales Manager DACH
Festanstellung · Nuremberg
ADIDAS
Manager Merchandising Ftw (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Strategic Planning - Business Development Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director, Kids Apparel, bu Originals & Style
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Partnerships - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - B2B Services (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Project Manager - Creative Direction Operations (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Category (M/F/D) Running Apparel - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Color And Materials Ftw Sportswear - bu Sportswear & Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAYS AG
Strategischer Einkäufer - Nicht-Produktionsmaterial (M/W/D)
Festanstellung · STUTTGART
HAYS AG
Strategischer Einkäufer Shop Construction (M/W/D)
Festanstellung · STUTTGART
HAYS AG
E-Commerce Sales Manager (M/W/D)
Festanstellung · BIELEFELD
FOREO
Sales Manager (DACH)
Festanstellung · Nürnberg
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising Ftw x5 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Process & Tools x2 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Kids x3 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
28.10.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Gerry Weber startet Kooperation mit Yoona.ai

Veröffentlicht am
28.10.2021

Gerry Weber kooperiert mit Yoona.ai und steigt in die KI-basierte Designentwicklung ein. Durch das Pilotprojekt sollen detaillierte Prozessanalysen Farbspektren und Produktgruppen optimieren.

Gerry Weber steigt in die KI-basierte Designentwicklung ein - Gerry Weber


Als wegweisend bezeichnet Angelika Schindler-Obenhaus, CEO der Gerry Weber International AG, die Vereinbarung der Kooperation zwischen Gerry Weber und Anna Franziska Michel, Gründerin und CEO von Yoona.ai.
 
Das Unternehmen habe sich für die Partnerschaft mit Yoona.ai entschieden, da deren Tool eine zukunftsorientierte KI-basierte Lösung biete, womit man die Produktion von Fashion auf ein besseres Level bringen könne, erläutert Angelika Schindler-Obenhaus.

"Für uns ist das der Einstieg in eine KI-basierte digitale Designentwicklung, untrennbar verknüpft mit dem Aspekt der Nachhaltigkeit, absolut programmatisch für die Zukunft", sagt Angelika Schindler-Obenhaus.
 
Yoona.ai könne bis zu 80 Prozent der Zeit in der Entwurfs- und Kollektionsentwicklungsphase sparen und näher am Trend und Kunden designen, wodurch Kosten gesenkt werden und Wegwerfprodukte oder eine Überproduktion vermieden werde, erklärt das Unternehmen.
 
"Unsere Software ist die erste End-To-End-Lösung, die Unternehmen hilft, ihre Designprozesse zu optimieren und Wegwerfprodukte oder eine Überproduktion zu vermeiden", sagt Anna-Franziska Michel über die B2B-Softwarelösung, in die neueste Technologien wie neuronale Netze, 3D- und Augmented Reality integriert wurden.
 
Konkret sei im Rahmen der Zusammenarbeit mit Yoona.ai eine aktive Unterstützung im Farbflow angedacht – gefüttert mit Informationen aus Abverkaufsanalysen und neuen Trendinformationen. So könne Gerry Weber Ressourcen optimieren, indem aus KI basierten Vorschlägen schneller und direkter kundenzentrierte Designs erstellt werden könnten.
 
"Die nachhaltige Zukunft der gesamten Branche muss auch in der Digitalisierung der Prozesse liegen, die aktuell noch wertvolle Ressourcen verbrauchen – das ist unser Bewusstsein bei Gerry Weber", so die Gerry-Weber-Chefin. "Das darf aber auf keinen Fall auf Kosten von Kreativität oder Qualität stattfinden, sondern durch die Einsparung dieser kostbaren Ressourcen. Diese Möglichkeiten sehen wir in der Zusammenarbeit mit Yoona.ai."
 
Neueste Technologien wie neuronale Netze, 3D- und Augmented Reality wurden in die Yoona.ai Design-Software integriert. Nutzer können ihr Design erstellen, es in 3D-Bilder umwandeln und mit Augmented Reality projizieren.
 
Yoona.ai wurde 2020 in Berlin gegründet und wird von Branchenfachleuten wie Alexander Gedat (ehem. CEO Marc O'Polo und Gerry Weber, aktuell u. a. Aufsichtsratsvorsitzender Gerry Weber), Martin Kronbügel (Creative Director Puma) oder Mohamed Omaizat (Senior Vice President Rocket Internet) begleitet.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.