×
2 942
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
HUGO BOSS
Quality & Production Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Collaboration/m365 (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Manager Merchandising Kids (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (x2)(f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising App (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (x8) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
08.10.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Gerry Weber: Unbefristete Arbeitsverhältnisse werden die Regel

Veröffentlicht am
08.10.2021

Die Gerry-Weber-Gruppe schließt ab November Arbeitsverträge konzernweit nur noch unbefristet ab. Mit diesem Schritt will das Unternehmen als Arbeitgeber attraktiver werden und einen Kulturwandel vorantreiben.

Gerry Weber bietet ab November nur noch unbefristete Arbeitsverträge an - Gerry Weber

 
"Wir wollen unseren Mitarbeitenden und auch potenziellen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern damit das Signal geben: Wir geben euch einen Vertrauensvorschuss. Bei Gerry Weber zu arbeiten, ist sicher", sagt Dirk Wefing, Executive Vice President und Leiter Human Ressources (HR).
 
Bei Gerry Weber ist – wie bei vielen Unternehmen der Branche – der überwiegende Teil der befristeten Einstellungen im Bereich des stationären Handels angesiedelt. Rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt der Haller Modekonzern weltweit auf seinen 569 selbstgemanagten Flächen.

"Natürlich möchten wir darüber hinaus unsere Attraktivität als Arbeitgeber weiter erhöhen, um gute Leute zu halten und neue hinzuzugewinnen. Somit ist dieser Punkt ein Mosaikstein zur Verbesserung der dortigen Rahmenbedingungen", so Dirk Wefing. "Weitere müssen und werden folgen."
 
Zum Rollout der Neuregelung gehöre auch, laufende Befristungen zwar nicht ad hoc zu entfristen, jedoch fällige Verlängerungen dann unbefristet zu gestalten, erläutert der HR-Chef. Ausnahmen gebe es in kleinerem Umfang zum Beispiel bei Elternzeitvertretungen, Praktika, Ausbildungen oder etwa kurzfristigen Beschäftigungen.
 
"Die Arbeitgeberattraktivität grundsätzlich deutlich zu steigern, ist eines der klar in unserer Strategie verankerten Ziele", erklärt Florian Frank, Chief Financial Officer (CFO) bei Gerry Weber. "Um dauerhaft erfolgreich zu sein, müssen wir uns für Gerry Weber die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichern. Mit diesem Schritt wollen wir neben unserer bestehenden Belegschaft auch Young Professionals, Berufseinsteiger, Fachkräfte sowie Spezialisten in den Zentralfunktionen erreichen."

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.