×
2 263
Fashion Jobs
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Sourcing Buying
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
20.06.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Giorgio Armani: Eine elegante Show inmitten zahlreicher Herzensbrecher

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
20.06.2022

Giorgio Armani hatte die attraktivste Front Row der Saison in Mailand, darunter mehrere Bridgerton-Stars, als der Doyen der italienischen Schneiderkunst am Montagmorgen eine brillante Vorführung sommerlicher Eleganz inszenierte.


Giorgio Armani - Frühjahr/Sommer 2023 - Menswear - Mailand - © PixelFormula



Am letzten Tag der Mailänder Herrenmode-Saison versammelten sich Hunderte von Fans vor Armanis historischer Adresse in der Via Borgonuovo, als Regé-Jean Page und Jonathan Bailey – die Stars der ersten und zweiten Bridgerton-Staffel – in Giorgios Palazzo schlenderten.
 
"Er war in den letzten 50 Jahren der beste Schneider der Welt, und es ist eine Ehre, hier zu sein", erklärte Page, der das Gesicht des neuen Armani Code-Duftes ist, der im Juni auf den Markt kommen soll.

"Ich würde jeden einzelnen Look tragen. Es war so toll", schwärmte der neuerdings bärtige Bailey, der einen Abstecher nach Paris zur Herrenmode-Saison und ein paar Tage in Glastonbury plant, bevor er mit seiner nächsten Serie beginnt.
 
Neben ihnen in der ersten Reihe: Lucas Bravo, der Fast-Freund von Lily Collins in "Emily in Paris", Mads Mikkelsen und Scott Eastwood, Sohn des legendären Clint und Gesicht der Giorgio Armani-Kollektion für Herbst/Winter 2022/23.
 
An diesem Wochenende wurde Emporio Armani 7 Milano, die Basketballmannschaft des Designers, zum vierten Mal italienischer Meister. Eine ganze Reihe dieser Mannschaft war bei der ersten von zwei morgendlichen Laufstegshows anwesend, während ein Quartett amerikanischer Spieler – D'Angelo Russell, Jordan Clarkson, Quentin Grimes und Cole Anthony – bei der zweiten Show in der ersten Reihe saß.


Giorgio Armani - Frühjahr/Sommer 2023 - Menswear - Mailand - © PixelFormula


 
Sie alle wurden Zeuge eines wahrhaft meisterlichen Mode-Statements von Armani. Mit großzügigen Schnitten lockerte er die Silhouette der größtenteils dekonstruierten Jacken auf – ob aus silbernem Leinen oder aus matter, kittfarbener Baumwolle. Die Hosen waren großzügig geschnitten, lang und mit doppelter Bügelfalte. An den Füßen trugen die Model geformte Sandalen oder Sneaker mit seitlichen Cut-Outs.
 
Die meisten seiner Anzüge und Blazer kombinierte er mit Zickzack-Hemden, die über der Hose getragen wurden. Zudem betrat er mit einigen asiatischen Akzenten Neuland und präsentierte eine coole münzgraue Leinenversion einer Mao-Jacke oder eine sehr neuartige flintgraue Nehru-Jacke mit GA-Druck. Das Logo tauchte auch auf Baumwollschals und Seidenhemden auf.

Armani blieb auch seinem Nicht-Farben-Kanon treu und verwendete eine Palette aus Sand, Veilchenblau und hellem Flechtengrün.
 
Als er sich vor 300 Zuschauern verbeugte, erhob sich der ganze Saal, um ihm zu applaudieren und zuzujubeln. Mit seinen 87 Jahren gelingt es dem Designer noch immer, brillante Kollektionen zu entwerfen.
 
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.