×
11 301
Fashion Jobs
MARC CAIN
HR Specialist - Employer Branding (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
HUGO BOSS AG
Head of Global Sales Office (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
PUMA
Manager Internal Audit
Festanstellung · Herzogenaurach
OTTO PAYMENTS GMBH
Compliance Manager | Geldwäsche- Und Betrugsprävention | Payments (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
SNIPES
Teamlead Buying Apparel (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
21.07.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Givaudan kann höhere Kosten nur teilweise kompensieren

Von
DPA
Veröffentlicht am
21.07.2022

Die Nachfrage nach Luxusparfüms, eine fortgesetzte Erholung im Geschäft mit Lebensmittelzusätzen sowie Preiserhöhungen treiben das Umsatzwachstum des Schweizer Aromen- und Duftstoffherstellers Givaudan an. Allerdings lasten hohe Kosten auf der Profitabilität, da diese nur mit Verzug an die Kunden weitergegeben werden können.

Reuters


Im ersten Halbjahr steigerten der Konkurrent des Dax-Konzerns Symrise den Umsatz um 8,3 Prozent auf 3,65 Milliarden Franken (3,68 Mrd Euro), wie aus einer Mitteilung vom Donnerstag hervorgeht. Aus eigener Kraft, also ohne Zu- und Verkäufe von Unternehmensteilen sowie um Währungseinflüsse bereinigt, ergibt sich ein Plus von 6,2 Prozent. Dieses organische Wachstum lag im zweiten Quartal damit bei 7,9 Prozent.

Das starke Wachstum dürfte aber nicht nur auf den Verkaufszahlen, sondern auch auf Preiserhöhungen infolge der deutlich gestiegenen Kosten basieren. Givaudan spricht von einem "schwierigen" operativen Umfeld, das durch höhere Produktionskosten und Beeinträchtigungen der Lieferketten bestimmt gewesen sei.

Entsprechend stieg der operative Gewinn im ersten Halbjahr mit plus 3 Prozent auf 631 Millionen Franken deutlich geringer als der Umsatz. Unter dem Strich sank der Überschuss sogar um 8,5 Prozent auf 440 Millionen Franken. Das lag an Währungsverlusten und der Bewertung gehaltener Wertpapiere.
 

Copyright © 2022 Dpa GmbH