×
3 326
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
16.10.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Givenchy lanciert Couture-inspirierte Prêt-à-porter-Kollektion

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
16.10.2019

Givenchy lanciert eine "prêt-à-couture"-Kollektion. Das Projekt mit dem Namen "Givenchy Atelier" wird vom 15. Oktober bis 16. November in einem Pop-up-Store in den Galeries Lafayette und ausgewählten Boutiquen des Labels vermarktet. Wie das Modehaus in einer Pressemitteilung erklärt, handelt es sich um eine Kapsel aus zeitlosen Stücken, die "die Techniken der Givenchy Haute Couture für eine exklusive Prêt-à-porter-Kollektion umsetzt, die speziell für eine internationale Kundschaft entwickelt wurde".

Givenchy Atelier hebt das Savoire-faire des Modehauses hervor - Givenchy


Diese Kollektion besteht aus etwa fünfzig Teilen für Damen und Herren, darunter Kleider, Kostüme, Hosen, Jacken, T-Shirts, Pullover, Trenchcoats und Pullover sowie Accessoires wie Taschen, darunter der Rucksack mit Maxischleife, der während der Haute Couture-Modenschau Frühjahr/Sommer 2019 präsentiert wurde, und nun in strukturiertem Nylon und reduzierter Größe angeboten wird, sowie elegante Schuhe und Sneaker.

Die Idee ist es, die Haute Couture-Codes des Modehauses der LVMH-Gruppe zu übernehmen und in eine klassische industrielle Produktion umzusetzen. Die in europäischen Fabriken hergestellte Kollektion unterstreicht die Nüchternheit und Eleganz, die der Markengründer Hubert de Givenchy von Anfang an eingebracht hat. Die Kollektion bildet eine schicke Garderobe in Schwarz-Weiß, die aus klassischen und zeitgenössischen Silhouetten besteht und hier und da mit dezenten, aber kostbaren Details verziert ist.

Givenchys künstlerische Leiterin Clare Waight Keller entwarf für die Kollektion präzise und fein abgestimmte Kleidungsstücke aus luxuriösen Materialien. Highlights sind eine Jacke, deren Schultern mit einem Umhang bedeckt sind, eine schlanke Hose, die mit zweireihigen Jacken kombiniert wird, und Blusen aus durchsichtiger Spitze. Cocktailkleider sind leicht ausgestellt; für den Abend bietet die Designerin ein asymmetrisches Etuikleid aus schwarzem Samt an.

Die Preise sind deutlich niedriger als für die Haute Couture der Marke und orientieren sich an denen der Prêt-à-porter-Linie mit einer Spanne von 350 bis 4990 Euro.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.