×
2 143
Fashion Jobs
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Sourcing Buying
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
PUMA
Senior Manager Warehousing Wholesale
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ETIENNE AIGNER AG
Junior Online Marketing Manager (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MUNICH
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Pmo - Business Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.04.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Global Fashion Agenda: Ehemalige Secoo-Chefin Federica Marchionni wird CEO

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.04.2021

Vor der Covid-19-Pandemie fand in Kopenhagen jedes Jahr im Mai der Global Fashion Summit statt. Das Ziel dieser Veranstaltung war es, Modemarken zu ermutigen, sich von nachhaltigen Praktiken inspirieren zu lassen und sie anzuregen, ihre Transformation hin zu einem verantwortungsvolleren Unternehmen voranzutreiben.

Federica Marchionni - Secoo


Diese Entwicklung wurde in bewundernswerter Weise von der Geschäftsführerin Eva Kruse mitgetragen. Im Dezember letzten Jahres gab sie jedoch ihren Rücktritt bekannt. Nach einem Vierteljahr, in dem der Vorstandsvorsitzende Niels Ekildsen und Chief Operations Officer Travis Peoples das Tagesgeschäft führten, hat die Organisation nun einen neuen CEO gefunden.

Die Wahl fiel auf eine erfahrene Führungskraft aus der Mode- und Luxusbranche: Federica Marchionni war bis vor kurzem CEO der asiatischen Luxus-Plattform Secoo. Außerdem war sie zuvor CEO der amerikanischen Modemarke Lands' End. Die Italienerin begann ihre Karriere in der Elektronikbranche, bevor sie in die Luxusbranche wechselte. Sie war unter anderem Vizepräsidentin bei Ferrari und von 2011 bis 2015 Präsidentin bei Dolce & Gabbana.

Ihre neue Aufgabe wird es sein, die physischen und digitalen Veranstaltungen der Global Fashion Agenda weiterzuentwickeln, wobei das Ziel darin besteht, den Übergang der Branche zu nachhaltigeren Modellen zu beschleunigen.

"Ich hatte dieses dringende Verlangen, mich für etwas zu engagieren, das mehr Einfluss auf den Planeten hat. Der Beitritt zur Global Fashion Agenda mit ihrem exzellenten Team und ihren außergewöhnlichen Partnern ist eine unglaubliche Chance, die Nachhaltigkeitsagenda in der Modeindustrie weltweit voranzutreiben", sagte Marchionni in einer Mitteilung. "Die Branche muss jetzt handeln, und es sind mutige Entscheidungen nötig, um Geschäftsmodelle neu zu gestalten, um eine prosperierende Industrie zu schaffen."

Sie wird an Niels Eskildsen berichten und ihre neue Position am 1. Juni antreten.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.