Globetrotter auf Wachstumskurs und mit neuem Corporate Design

Seit dem 1. September präsentiert sich Globetrotter mit einem neuem Corporate Design. Das neue Logo soll die Verbindung zwischen Globetrotter und den skandinavischen Outdoor-Händlern Naturkompaniet, Partioaitta sowie Friluftsland, die unter dem Dach der Fenix Outdoor Gruppe vereint sind, unterstreichen. 


Ein grüner Braunbär stellt das neue Logo von Globetrotter - Screenshot Webseite Globetrotter.de

Das neue Corporate Design symbolisiere die Verbundenheit mit der unberührten Natur, ihren Bewohnern und den skandinavischen Partnern, so Globetrotter. Das alte abstrakte Logo in Rot wurde durch einen grünen Braunbären ersetzt.
 
Globetrotter befindet sich derzeit auf Wachstumskurs. Im Sommer eröffnete das Unternehmen in Leipzig, Regensburg, Hannover und Karlsruhe vier neue Cityfilialen. Mitte September kommt eine neue Filiale in Nürnberg hinzu.
 
Der erfolgreiche Expansionskurs lasse sich unter anderem auf die zentrale Rolle Globetrotters unter der Fenix Outdoor Gruppe zuschreiben, erklärt das Unternehmen. Unter dem Dach der Fenix Outdoor International AG teilen die Retailer aus Schweden, Finnland, Dänemark und Deutschland unter anderem ihre Expertisen und jahrzehntelange Erfahrung miteinander.

Zudem profitieren die Unternehmen auch wirtschaftlich voneinander, da Warenbestellungen, Lager und Vertriebswege zusammengelegt werden können, Kosten gesenkt und Produkte zu einem günstigeren Preis angeboten werden.

Globetrotter feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass bringt die Marke eine 50 Artikel umfassende Sonderkollektion heraus und veranstaltet eine Virtual Reality-Show, die am 18. September in Hamburg startet und anschließend durch alle Filialen tourt.

Die in Hamburg gegründete Outdoor-Marke beschäftigt heute mehr als 1.100 Mitarbeiter. Insgesamt zählen der stationäre- sowie Onlinevertrieb ein Sortiment von mehr als 100 Marken und 35.000 Produkten. Die Stores von Globetrotter seien nicht nur auf Nachhaltigkeit ausgerichtet, sondern sollen den Kunden auch ein breites Angebot an Vorträgen, Workshops und Themenabenden bieten.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN