×
729
Fashion Jobs
C&A
Ecommerce Product Manager/ Product Owner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
SIDLER SA
Sales Representative / Berlin
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS
Junior Merchandise Planning Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Campaign Manager Sales (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
VF INTERNATIONAL
Merchandise Planner - Digital Marketplace
Festanstellung · BERLIN
SEIDENSTICKER GROUP
Head of Marketing Management
Festanstellung · BIELEFELD
C&A
(Senior) Requirements Engineer (M/W/D)/(Senior) IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Strategy Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
DEEKEN HR
Head of HR
Festanstellung · WEIL AM RHEIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Buyer E-Commerce (M/W/D) Premium Multibrand
Festanstellung · HAMBURG
FOREO
General Manager - DACH Region
Festanstellung · Nuremberg
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · ULM
SALAMANDER
Prozessmanager (M/W/D) Rechnungswesen / E-Commerce
Festanstellung · Wuppertal
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
ESTÉE LAUDER
Consumer Marketing Manager (M/W/D) Estée Lauder
Festanstellung · Munich
NEW BALANCE
Sales Manager Sports
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Senior Devops Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Cloud Integrations Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager Content & Performance Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Key Account Manager Indoor
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
20.01.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Globus verzeichnet Verluste 2019

Veröffentlicht am
20.01.2020

Die Globus-Gruppe erzielte 2019 einen Nettoumsatz von 762,7 Millionen Franken (etwa 710,1 Millionen Euro), was einem Minus von 5.6 Prozent entspricht. Der Umsatzrückgang sei primär auf Filialschließungen zurückzuführen, welche infolge der Integration der Marken Schild und Herren-Globus in Globus erfolgten, erklärt das Unternehmen.


Globus verzeichnet 2019 Umsatzrückgang, wächst aber online - Globus


Auf vergleichbarer Fläche konnte der Umsatz in den Filialen gehalten werden. Sehr erfreulich sei wiederum die Entwicklung des Onlineshops. Die weiterhin fortschreitende Verlagerung der Verkäufe von den Filialen in den Globus-Onlineshop führte im Geschäftsjahr 2019 erneut zu mehr als einer Verdoppelung des Online-Umsatzes (plus 111 Prozent). "Dieses Ergebnis ist insbesondere aufgrund des hart umkämpften E-Commerce-Markts mit zunehmender Konkurrenz aus dem In- und Ausland sehr erfreulich", so Globus.
 
Die Filialen konnten vor dem Hintergrund dieser Verschiebung in den Onlineshop flächenbereinigt auf Vorjahresniveau gehalten werden. Mitunter auch dank des positiven Weihnachtsgeschäfts erzielte Globus 2019 insgesamt einen Nettoumsatz von 762,7 Millionen Franken. Der flächenbereinigte, effektiv vergleichbare Umsatz konnte gegenüber dem Vorjahr indessen um 0,9 Prozent gesteigert werden.

"Aufgrund des nach wie vor schwierigen Marktumfelds sind wir mit dieser Entwicklung sehr zufrieden. Nicht nur ist es uns erneut gelungen, den Online-Umsatz mehr als zu verdoppeln, auch stationär konnten wir auf vergleichbarer Fläche die Position halten, was insbesondere auf die hervorragende Serviceleistung unserer Mitarbeiterinnen zurückzuführen ist", sagt Thomas Herbert, CEO der Magazine zum Globus AG.
 
Mit der bereinigten Marken- und Filialstruktur sowie dem starken Onlineshop habe Globus in den vergangenen zwei Jahren die Basis für eine langfristig erfolgreiche Zukunft gelegt.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.