Google launcht Einkaufsplattform

​Google interessiert sich stärker für Online-Shopper und launcht für diese ein neues Einkaufsportal.


​Die Plattform ist in den USA bereits aktiv und ermöglicht es Kunden, nach Artikeln zu suchen, die sie kaufen möchten. Sofern sie dabei über ihren Google-Account angemeldet sind, erhalten sie auf ihr Onlineverhalten gestützte Kaufempfehlungen. In einem zweiten Schritt werden den Kunden verschiedene Kaufoptionen vorgeschlagen, einschließlich über die Google-Website, nahegelegene Ladengeschäfte oder ausgewählte Dritthändler wie Boxed, Walmart, Costco Wholesale und Target.

Artikel, die mit dem Hinweis 'Über Google kaufen' gekennzeichnet sind, können direkt online über Google gekauft werden. Darüber hinaus werden ausgewählte Produkte mit einer 'Google Garantie' verkauft, die bei beschädigten Waren oder verspäteten Lieferungen von empfohlenen Dritthändlern einen Anspruch auf Erstattung umfasst.

Google informierte zahlreiche US-Medien darüber, dass weder neue Lager oder Versandanlagen eingerichtet werden sollen – anders als der amerikanische Onlineriese Ebay, bei dem sich diese Entwicklungen im nächsten Jahr abzeichnen.

Dennoch stellt das neue Portal einen wichtigen Schritt gegen den Konkurrenten Amazon dar. Der Online-Marktplatz von Amazon ist für Kunden zu einem One-Stop-Shop geworden, um Produkte zu suchen und kaufen. Dies kostete Google wertvolle Präsenzzeit auf seinen Seiten. Laut einer Studie von Adeptmind aus dem Jahr 2018 starteten 46,7 Prozent der Internetnutzer in den USA Produktsuchen auf Amazon und nur 34,6 Prozent auf Google.

Während Amazon von der Suche bis hin zur Lieferung der Produkte eine schlüsselfertige Einkaufserfahrung bietet, hat das Einkaufsportal von Google den Vorteil, auf einen umfangreicheren Internetverlauf seiner User zugreifen zu können.

Vor der Einführung des neuen Portals in den USA wurde die Google-Plattform zunächst in verschiedenen Regionen getestet, einschließlich in Frankreich. Wer beim Zugriff auf das Portal nicht unter seinem Google-Account angemeldet ist, wird zur Standard-Startseite der Google-Einkaufsplattform weitergeleitet.

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesVertriebMedien
NEWSLETTER ABONNIEREN