×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Greight und Jeannette Graf bringen Corsagen-Kollektion heraus

Veröffentlicht am
today 18.07.2017
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bloggerin Jeannette Graf hat mit Designerin Melanie Grosser für deren Münchner Big-Cup-Label Greight eine limitierte Kollektion entworfen. Die Styles wurden speziell designt, um "einen großen Busen stilvoll in Szene zu setzen", heißt es von beiden Seiten.

Bloggerin Jeannette Graf in einem Style der Kollektion. - GREIGHT

 
Die "Hommage de Luxe an die moderne Weiblichkeit" umfasst Blusen und Corsagen (mit und ohne Schößchen), Etui-Kleider und Corsagen-Kleider bis hin zum Abendkleid mit Cul de Paris.

Inspiriert wurden Jeannette Graf und Melanie Grosser auch aus eigener (leidvoller) Erfahrung. Ebenso zeige eine aktuelle GfK-Studie, dass über 30 Prozent der deutschen Frauen Cup D und größer tragen, von der Modeindustrie seit Jahrzehnten jedoch hartnäckig ignoriert würden. Greight will sich deshalb zusammen mit Designerin Melanie Grosser, die u.a. berufliche Stationen bei Vivienne Westwood absolvierte, auch weiterhin auf diesen Bereich spezialisieren. 

"Wir setzen im Brustbereich eine spezielle Weitenzugabe ein und integrieren im Corsagen-Unterbau ausschließlich flexible Metallstäbchen, die das Gewicht des Busens optimal stützen", erklärt Grosser, die ihr Label 2015 gegründet hat. 

Die Limited Edition "Jeannette Graf for Greight" wird ab sofort über den eigenen Online-Shop vertrieben. Die Preise der Modelle liegen zwischen 159 und 599 Euro. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.