×
885
Fashion Jobs
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
21.07.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Großbritannien: Einzelhandel mit deutlich geringerem Umsatz

Von
DPA
Veröffentlicht am
21.07.2016

Die britischen Einzelhändler haben im Juni deutlich weniger umgesetzt. Nach Zahlen des britischen Statistikamts ONS vom Donnerstag lagen die Erlöse 0,9 Prozent tiefer als im Mai. Bankvolkswirte hatten im Mittel ein Minus von 0,6 Prozent erwartet. Der Rücksetzer folgt auf einen Umsatzanstieg um 0,9 Prozent im Mai. Im Vergleich zum Vorjahresmonat erhöhten sich die Erlöse im Juni um 4,3 Prozent und damit schwächer als erwartet.


Nach Angaben des ONS wurden die Daten vom 29. Mai bis zum 2. Juli erhoben, also bis etwa eine Woche nach dem Brexit-Votum vom 23. Juni. Ein Statistiker erklärte, es gebe keine Hinweise darauf, dass das Votum die rückläufigen Umsätze erklären könne. Vielmehr scheint der Erlösrückgang mit dem ungewöhnlich schlechten Wetter erklärbar: Bekleidung und Schuhe wurden deutlich weniger verkauft als im Vormonat.

Copyright © 2021 Dpa GmbH