×
459
Fashion Jobs
TIFFANY & CO
Sales Supervisor (M/F/D)
Festanstellung · Munich
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Accessories
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager Apps (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Supply Chain Solutions (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce (M/F/D) 1
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Head of Legal (Sales) (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project & Innovation Manager E-Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Production Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager (M/W/D) Lingerie & Beachwear
Festanstellung · HANAU
HEADHUNTING FOR FASHION
Director Planning & Allocation Private Label Amsterdam
Festanstellung · AMSTERDAM
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager (M/W/D) Luxury Brand
Festanstellung · DÜSSELDORF
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Retail Trainer (M/W/D) Luxusmarke München
Festanstellung · MÜNCHEN
TIFFANY & CO
CRM Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Munich
ESPRIT
Sap Inhouse Consultant - Identity Management (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sap Inhouse Consultant Supply Chain (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
CLINIQUE
Clinique Consultant M/W/D in Vollzeit in Köln
Festanstellung · Cologne
C&A
Business Analyst (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf

Gucci: Alessandro Michele nimmt die Pre-Fall-Kollektion 2020 mit auf eine Tour durch Rom

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
11.12.2019
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Alessandro Michele hat sich etwas Neues einfallen lassen, um seine jüngste Kollektion für Gucci zu präsentieren.


Gucci - Pre-Fall 2020 - Photo: Bruce Gilden for Gucci


Was gibt es Besseres als eine Tour durch das antike, renaissanceträchtige, rationalistische und sogar leicht verfallene Rom, in einer inspirierenden von Bruce Gilden aufgenommen Fotoserie zur Pre-Fall-Collection des in Rom geborenen Gucci Designers?
 
An einem bewölkten Tag in der Ewigen Stadt zog Alessandro Michele mit seinem Team am Ufer des Tiber entlang, um mehrere Outfits zu fotografieren. Besonders bemerkenswert: die atemberaubenden Bilder einer jungen Frau mit kurzen Haaren, die einen gelben Lederregenmantel mit Gucci-Muster, einen langen rosa Rock und lila Wildlederstiefel trägt und vor dem schnellen Wasser der Isola Tiberina posiert.

Fans des klassischen und doch modernen Films "La Grande Bellezza" werden auch die Ufer des Tiber in der Nähe des Vatikans erkennen, wo reifere Schönheiten wie Schauspielerin und Ikone Benedetta Barzini mit natürlicher Anmut – in einem lila Pailletten-Kleid mit diamantbesetztem Ausschnitt oder einem limettengrünen Kaftan mit verblassten orangefarbenen Spitzenbestickungen und schwarzen Lederhandschuhen – posiert. Die 76-jährige Barzini zählt auf jeden Fall zum Modeadel: Diana Vreeland ließ sie von Irving Penn fotografieren und sie war auf dem Titel der ersten Ausgabe der Vogue in Italien 1965.
 

Gucci - Pre-Fall 2020 - Photo: Bruce Gilden for Gucci


Auf über 56 Seiten des Lookbooks, das an die Redaktion geschickt wurde, posierten die Models unter düsteren Autobahnbrücken oder vor Straßenbahnschienen, die durch die alten Mauern Roms oder in die Endstation der Straßenbahn führen – alle gekleidet in die Auswahl der florentinischen Marke für den nächsten Herbst. Das neueste Kapitel von Micheles Hommage an die hochrangige Theatralik, kluge literarische Raffinesse, enzyklopädische Referenzen und avantgardistischen Glamour.

Unweigerlich taucht das Kolosseum auf, hinter einer jungen Blondine in einem Blumen-Print mit Gucci in japanischer Schrift; oder der stets anmutigen Bethann Hardison, dem reifen Model und Aktivistin, die in einem weichen Karo-Mantel gekleidet ist und eine floralen Mütze trägt; dazu gestrickte Kniestrümpfe und Schuhe mit Logo. Bereits in den 1960er Jahren durchbrach Hardison die rassischen Barrieren in der Mode, indem sie mit "Allure" und "Vogue" arbeite; bevor sie 1973 in der legendären "The Battle of Versailles Fashion Show" auftrat, wo amerikanische und französische Designer aufeinander trafen.


Gucci - Pre-Fall 2020 - Photo: Bruce Gilden for Gucci


Einige der vielseitigen Darsteller starren den Betrachter direkt an und stehen dabei vor der ältesten Brücke der Stadt – Ponte Rotto. Von diesem wahrhaft alten Bauwerk aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. sind nur noch zwei Säulen erhalten, die im rauschenden Wasser des Tiber stehen.
 
Michele bringt seine Models sogar zur Corso di Francia, der monumentalen Brücke aus der Mussolini-Ära, die zum Stadio Olimpico führt, wo die Olympischen Spiele 1960 in Rom stattfanden.
 
In einem der berühmten Monologe des Films tönt der Protagonist Jep Gambardella: "Als ich im Alter von 26 Jahren nach Rom kam, fiel ich ziemlich schnell, fast ohne es zu merken, in das, was man als Wirbel des gehobenen Lebens bezeichnet könnte. Aber ich wollte nicht nur ein gehobenes Leben führen. Ich wollte dessen König werden."

Etwas, was Michele – zumindest in Sachen Mode – erreicht hat.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.