×
2 365
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Von
Fibre2Fashion
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
17.06.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Gucci entwickelt umweltfreundliches Material Demetra

Von
Fibre2Fashion
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
17.06.2021

Die italienische Modemarke Gucci hat mit Demetra ein neues Luxusmaterial eingeführt, das Qualität, Weichheit, Langlebigkeit und Anpassungsfähigkeit mit einem umweltfreundlichen Ethos vereint. Um die Vielseitigkeit des Materials zu demonstrieren, hat das Unternehmen drei Sneakermodelle – Gucci Basket, Gucci New Ace und Gucci Rhyton – vorgestellt, die als erste Produkte aus Demetra gefertigt wurden.

Gucci


Es ist ein großer Schritt für die Marke und den Luxussektor und unterstreicht die wachsende Bedeutung ethischer und nachhaltiger Praktiken in der Modeindustrie. Im Sinne der freien Innovation wird Gucci Demetra der Branche zudem als neue Materialquelle zur Verfügung stellen, die mit exklusiven Veredelungen versehen werden kann und so die Anwendung und Differenzierung weiter erleichtert, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung erklärt.

Die ökologische Innovation hinter Demetra kombiniert effiziente Prozesse mit Rohstoffen ohne tierische Bestandteile, die aus nachhaltigen, erneuerbaren und biobasierten Quellen bezogen werden.

Das Unternehmen sagte, Demetra entspringe dem Wunsch von Gucci, Materialien für die Zukunft zu erforschen und zu innovieren und sei das Ergebnis von zwei Jahren Forschung und Entwicklung durch die eigenen Techniker und Handwerker. Das neue Material wird in Italien in Guccis Fabrik hergestellt und nutzt das gleiche Know-how und die gleichen Prozesse, die auch für die Gerbung verwendet werden. Dadurch werden Eigenschaften erreicht, die Demetra eine unverwechselbare, biegsame und elastische Performance mit einem geschmeidigen und luxuriösen Finish verleihen.

"Passend zu unserem 100. Jubiläumsjahr präsentieren wir mit Demetra eine neue Materialkategorie, die Guccis Qualitäts- und Ästhetikstandards mit unserem Wunsch nach Innovation vereint und unsere traditionellen Fähigkeiten und unser Know-how nutzt, um für eine sich weiterentwickelnde Zukunft zu kreieren", so Marco Bizzarri, Präsident und CEO von Gucci.

Entscheidend ist auch, dass Demetra als vielseitiges, nachhaltigeres neues Material für eine breite Palette von Produktkategorien geeignet ist. "Dank seiner Vielseitigkeit und Qualität kann Demetra für alle Produktkategorien – vollständig oder nur teilweise – eingesetzt werden, einschließlich Schuhe, Accessoires, Handtaschen und Kleidung", wie das italienische Luxusunternehmen erklärt. In einem weiteren Schritt zur Unterstützung einer Kreislaufwirtschaft werden Demetra-Abfälle aus der Produktion von Gucci im Rahmen einer Erweiterung des "Gucci-Up"-Programms recycelt und wiederverwendet, heißt es in der Pressemitteilung.

Ein Großteil des Obermaterials und ein Teil des Innenfutters der Sneaker sind aus dem neuen Material gefertigt. Sie sind frei von tierischen Bestandteilen und die übrigen Komponenten enthalten organische Baumwolle, recycelten Stahl und recyceltes Polyester. Die Modelle Gucci New Ace und Gucci Rhyton sind bereits in Gucci Stores und online erhältlich, der Gucci Basket wird ab dem 18. Juni verfügbar sein. Weitere Sneakermodelle und andere Produktkategorien, in denen Demetra zum Einsatz kommt, werden bald folgen.

Mit zusätzlicher Berichterstattung von Sandra Halliday

Copyright © 2021 Fibre2Fashion. All rights reserved.