×
2 418
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Scm Finance - hq Planning & Analysis
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
WEITBLICK GMBH & CO.KG
Produktmanager Workwear (M/W/D)
Festanstellung · ASCHAFFENBURG
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Senior Brand Manager (M/W/D) Givenchy
Festanstellung · DÜSSELDORF
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Trainer (M/W/D) Region Nord-Ost
Festanstellung · BERLIN
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Merchandising Manager (M/W/D) Retail
Festanstellung · DÜSSELDORF
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Von
AFP
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
30.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Gucci-Erben drohen Ridley Scott mit rechtlichen Schritten

Von
AFP
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
30.11.2021

Die Erben des italienischen Modehauses Gucci drohten am Montag rechtliche Schritte gegen den neuen Film von Ridley Scott an. In "House of Gucci" würden Mitglieder der Familie demnach als "Hooligans" dargestellt.


Die Familie sei besonders erzürnt über die Opferrolle von Reggiani, obwohl sie "als Auftraggeberin des Mordes an Maurizio Gucci offiziell verurteilt wurde" - House of Gucci/Instagram


Der Film, der im Rennen um einen Oscar an den Start gehen dürfte, stützt sich auf Popstar Lady Gaga in der Rolle von Patrizia Reggiani, die als Auftraggeberin des Mordes am Familienerben Maurizio Gucci (gespielt von Adam Driver) in den 1990er-Jahren verurteilt wurde.

"Die Gucci-Familie behält sich das Recht vor, alle erforderlichen Schritte einzuleiten, um ihren Namen und ihr Image sowie den Namen und das Image von geliebten Menschen zu schützen", hält sie in einem von Aldo Guccis Erben unterzeichneten Schreiben fest, das von der italienischen Nachrichtenagentur ANSA veröffentlicht wurde.

Der Film entsteht unter der Regie des britischen Regisseurs Ridley Scott, der einige der berühmtesten Filme der vergangenen 40 Jahre produziert hat, darunter "Blade Runner", "Alien", "Gladiator" sowie "Thelma und Louise".

In ihrem Brief erklärte die Familie, sie sei besonders erzürnt darüber, dass Reggiani in der Opferrolle dargestellt werde. Es handle sich um eine "Frau, die als Auftraggeberin des Mordes an Maurizio Gucci offiziell verurteilt wurde". Weiter kritisierte die Familie, dass Aldo Gucci und seine Verwandten als "Hooligans und als ungebildet und empfindungslos gegenüber der Welt, die sie umgibt" dargestellt werden.

Die Gucci-Familie ist seit den 1990er-Jahren nicht mehr mit dem Geschäft des gleichnamigen Modehauses verbunden. Das Luxushaus befindet sich im Besitz der französischen Kering-Gruppe.

Der Film wurde im November in Berlin uraufgeführt und kommt in Italien am 16. Dezember in die Kinos.

Copyright © 2022 AFP. Alle Rechte vorbehalten. Wiederveröffentlichung oder Verbreitung der Inhalte dieser Seiten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von AFP.