×
3 002
Fashion Jobs
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression Comms (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director - Brand Expression (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Direction (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Stella And Partnerships App/ Ftw - Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.10.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Guccis nächste Laufstegshow findet auf dem Hollywood Boulevard statt

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.10.2021

Die italienische Luxusmarke Gucci hat angekündigt, dass "Gucci Love Parade", die kommende Kollektion ihres Kreativdirektors Alessandro Michele, mit einer Show auf einer der berühmtesten Straßen der Welt präsentiert wird: dem Hollywood Boulevard in Los Angeles.

Gucci - Herbst/Winter 2020 - Womenswear - Mailand - © PixelFormula

 
Die Marke hatte bereits im Mai bekannt gegeben, dass sie in Los Angeles eine Show veranstalten wird, damals aber keine weiteren Details über den Veranstaltungsort genannt. Parallel zur Ankündigung der Laufstegshow, die für den 2. November 2021 geplant ist, teilte Gucci mit, dass die Marke auch Spenden für lokale Wohltätigkeitsorganisationen in Los Angeles bereitstellen wird.
 
"Gucci ist stolz darauf, die Schnittmenge von Kreativität und Kultur in der Stadt Los Angeles hervorzuheben, die nach der Pandemie auf eine Wiedergeburt zusteuert", erklärte die Marke in einer Mitteilung. "Als Teil des Gucci Changemakers-Programms, das von Gucci Equilibrium unterstützt wird, wird Gucci die Gemeinden von Los Angeles und Hollywood mit einer Spende für die wichtigsten Anliegen der Stadt unterstützen: Obdachlosigkeit und psychische Gesundheit."

Michele, der 2015 als Kreativdirektor in das zu Kering gehörende Haus eintrat, kündigte an, dass er 2020 den "abgenutzten" Rhythmus des saisonalen Modekalenders aufgeben werde, um ein Modell mit zwei Schauen pro Jahr einzuführen, das "einen neuen Rhythmus bietet, der näher an [seiner] expressiven Berufung liegt."
 
Seine jüngste Kollektion für die Marke wurde im April dieses Jahres in einem Kurzfilm gezeigt, der den Auftakt zu den Feierlichkeiten anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Gucci bildete. Die Kollektion mit dem Titel "Aria" basiert auf ikonischen Looks aus den Gucci-Archiven, insbesondere auf dem roten Samtanzug, der von Tom Ford für das Label entworfen und von Gwyneth Paltrow bei den MTV Music Awards 1996 getragen wurde.
 
Im November wird Gucci zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder eine Show in den Vereinigten Staaten veranstalten. Das letzte Mal, dass das Label in den USA auftrat, war die Präsentation der Cruise-Kollektion in New York im Jahr 2015. Die Marke hatte geplant, im Mai 2020 in San Francisco eine Show zur Präsentation der Cruise-Kollektion 2021 zu veranstalten, musste diese aber aufgrund der Covid-19-Pandemie absagen.  

Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass Michele eine Veranstaltung in Hollywood ausrichtet. Im November 2018 hatte der Designer den Hollywood Forever Cemetery für eine Party anlässlich der Einführung des Gucci Guilty Parfums genutzt.
 
Gucci, das mehr als die Hälfte des Umsatzes des französischen Luxuskonzerns Kering ausmacht, enttäuschte in den kürzlich veröffentlichten Finanzergebnissen für das dritte Quartal des Mutterkonzerns. Die Marke verzeichnete eine deutliche Verlangsamung ihres Wachstums, das im Vergleich zum dritten Quartal des Vorjahres nur 3,8 % betrug, da die Umsätze des Labels in der Schlüsselregion Asien-Pazifik im Jahresvergleich um 3 % zurückgingen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.