Guess bekommt neuen CEO



Victor Herrero wird neuer CEO bei Guess
Das kalifornische Modeunternehmen Guess bekommt einen neuen CEO. Victor Herrero wird ab August die Nachfolge auf dem Chefposten von Paul Marciano, der das Label zusammen mit seinem Bruder Maurice 1981 gründete, antreten.
Paul wird seinen Bruder Maurice als Executive Chairman des Verwaltungsrates ersetzen, aber seine Funktion als Chief Creative Officer weiterhin besetzen. Maurice Marciano wird seinen Posten als Director bleiben. Gleichzeitig wurde er vom Vorstand zum Ehrenmitglied ernannt.
Der 45-jährige Herrero war vor seiner neuen Tätigkeit zehn Jahre lang als Head of Asia Pacific für den Modekonzern Inditex tätig, wo er den Ausbau des Asien-Geschäfts forcierte. Insgesamt war Victor Herrero zwölf Jahre bei den Spaniern. Bevor ins das Modebusiness einstieg, arbeitet er als Management Consultant für die Unternehmensberatung Arthur Anderson in Asien.


Foto: Guess

© Fabeau All rights reserved.

DenimBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN