×
1 836
Fashion Jobs
LIMANGO
Junior Online Marketing Manager (Schwerpunkt SEA)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Marketing Manager (M/F/D) Cosmetics Brand
Festanstellung · STUTTGART
DESIGUAL
Area Sales Manager Wholesale (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
DR. MARTENS
Credit Controller (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
KAPTEN & SON GMBH
(Senior) SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ON RUNNING
IT Workspace Specialist
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior Product Line Manager Teamsport Licensed
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (20h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (16h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Mobile Product Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Online Marketing Coordinator (M/W/D) in Vollzeit, Unbefristet
Festanstellung · DIETZENBACH
ADIDAS
Product Manager (M/F/D) - Outdoor x3
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
06.12.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Guess legt den Fokus auf die Verbraucher und das Produkt

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
06.12.2019

Das amerikanische Modelabel Guess enthüllte am Dienstag seinen neuen strategischen Fünfjahresplan. Der Fokus liegt auf dem Produkt, den Verbrauchern und der Markenpflege. Auch der Umsatz soll sich bis 2025 gesund weiterentwickeln.


Guess konzentriert sich auf das Produkt, den Verbraucher und die Marke Instagram - Instagram: @guess

 
Das Unternehmen mit Sitz in Los Angeles führte fünf strategische Prioritäten auf, die in den kommenden fünf Jahren verfolgt werden sollen. So will Guess aktuelle Branchentrends aufgreifen und sich bemühen, ein verbraucherzentriertes Unternehmen zu werden. Hierbei soll den Kunden eine "nahtlose Omni-Channel-Erfahrung" geboten werden".

Darüber hinaus will die Marke ihr Produktangebot erweitern, um einen breiteren Kundenstamm in verschiedenen Lebensphasen anzusprechen und dabei die regionalen Produktspezifizitäten weiter berücksichtigen.

Die dritte Priorität der neuen Guess-Strategie gilt der Stärkung der Bedeutung der Marke. In diesem Bereich konzentriert sich Guess auf drei Zielkundengruppen: Heritage, Millennials und Generation Z. Die Zusammenarbeit und Partnerschaften mit Promis und Influencern wird fortgesetzt, da das Unternehmen überzeugt ist, dass diese Projekte bei den jüngeren Kunden besonders gut ankommen.

Einen weiteren Fokus will Guess auf die Stärkung der globalen Präsenz legen. Produktivität und Rentabilität sollen optimiert und die Vertriebskanäle erweitert werden.

Letztlich gilt die Aufmerksamkeit des Unternehmens auch der Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Konzerns, besonders im Bereich Logistik, Sourcing, Produktentwicklung und Herstellung sowie Bestandsmanagement und Gesamtinfrastruktur.

"Ich bin tief davon überzeugt, dass die Marke Guess über ein unglaubliches Potenzial für eine weitere globale Expansion und die Erhöhung ihrer Reichweite verfügt", so Guess-CEO Carlos Alberini in einer Mitteilung. "Wir haben eine wahrhaft globale Marke, ein einzigartiges Produktangebot und ein diversifiziertes Geschäftsmodell mit Wachstumspotenzial. Ich denke, wir sind optimal aufgestellt, um diese Chance vollauf zu nutzen".

In Bezug auf die finanziellen Perspektiven geht Guess für 2020 von einem Umsatzwachstum von 2,7 bis 3,0 Prozent aus. Von 2021 bis 2025 soll die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) im niedrigen einstelligen Bereich bleiben. Im gesamten Fünfjahreszeitraum ergibt sich so ein geschätztes Gesamtwachstum von USD 250 Millionen (EUR 225 Mio.).

Der Gewinn pro Aktie dürfte diesen Schätzungen zufolge im Jahr 2020 um 34 bis 39 Prozent auf USD 1,31 bis 1,36 (EUR 1,18 bis 1,22) ansteigen. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate in den kommenden fünf Jahren soll im hohen Zehnprozentbereich liegen. Der Gewinn pro Aktie wird auf rund USD 3 (EUR 2,7) geschätzt.

Im dritten Quartal (Stichtag: 2. November 2019) erzielte Guess einen Gewinn von USD 12,4 Millionen (EUR 11,2 Mio.) und einen Umsatz in Höhe von USD 615,9 Millionen (EUR 555,3 Mio.).

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.