×
3 068
Fashion Jobs
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Analyst Commercial Finance Europe Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Data & Insights (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
SCHUH MÜCKE
Einkäufer Für Die Bereiche Sport Und Outdoor
Festanstellung · BAMBERG
BIRKENSTOCK GROUP B.V. & CO. KG
Product Line Manager (M/F/D) Women & Kids
Festanstellung · KÖLN
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
24.11.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Guess steigert Umsatz um 13%

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
24.11.2021

Der Umsatz des Bekleidungseinzelhändlers Guess?, Inc. belief sich im dritten Quartal, das am 30. Oktober 2021 endete, auf insgesamt 643,1 Millionen US-Dollar, ein Plus von 13,0 % gegenüber 569,3 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Bei konstanten Wechselkursen lag das Wachstum bei 12,8 %.  

Guess verzeichnete im dritten Quartal einen Umsatzanstieg von 13,0 % gegenüber dem Vorjahr - Instagram: @guess / @yasminekateb


Das in Los Angeles ansässige Unternehmen machte vor allem in Nord- und Südamerika Fortschritte, wo der Umsatz im Einzelhandelsgeschäft im Vergleich zum Vorjahr um 30 % auf 169,6 Millionen US-Dollar und der Großhandelsumsatz um 64 % auf 59,0 Millionen US-Dollar stieg. Das Lizenzgeschäft der Gruppe verzeichnete ebenfalls ein solides Wachstum von 37 % und erzielte einen Umsatz von 26,6 Millionen US-Dollar.
 
Neben den üblichen Zahlen für den Jahresvergleich legte Guess auch einen Vergleich seiner jüngsten Ergebnisse für das dritte Quartal mit denen vor zwei Jahren vor, also vor dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie. Im Vergleich zum dritten Quartal, das am 2. November 2019 endete, als das Unternehmen einen Umsatz von 643,1 Mio. US-Dollar meldete, stieg der Umsatz im jüngsten dritten Quartal um 4,4 %. Bei konstanten Wechselkursen lag das Wachstum bei 2,1 %.

Der Nettogewinn von Guess belief sich im diesjährigen dritten Quartal auf 29,9 Millionen US-Dollar, ein Plus von 13,3 % gegenüber 26,4 Millionen US-Dollar im Vorjahr und 140,5 % gegenüber 12,4 Millionen US-Dollar vor zwei Jahren. Der verwässerte Gewinn pro Aktie belief sich auf 0,45 US-Dollar, ein Anstieg um 9,8 % gegenüber 0,41 US-Dollar im dritten Quartal des Vorjahres und um 150,0 % gegenüber 0,18 US-Dollar vor zwei Jahren.
 
In den ersten neun Monaten dieses Jahres betrug der Nettoumsatz von Guess insgesamt 1,79 Mrd. US-Dollar, was einem Anstieg von 45,9 % gegenüber 1,23 Mrd. US-Dollar im Vorjahreszeitraum und einem Rückgang von 2,4 % gegenüber 1,84 Mrd. US-Dollar im gleichen Zeitraum vor zwei Jahren entspricht.
 
Im bisherigen Jahresverlauf belief sich der Nettogewinn auf 102,9 Mio. US-Dollar bzw. 1,55 US-Dollar pro Aktie (verwässert), verglichen mit einem Verlust von 151,6 Mio. US-Dollar bzw. 2,35 US-Dollar vor einem Jahr und einem Gewinn von 16,4 Mio. US-Dollar bzw. 0,22 US-Dollar aus Zweijahresbasis.
 
Angesichts der anhaltenden Ungewissheit im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie gab Guess bekannt, dass es keine detaillierte Prognose für das vierte Quartal oder das gesamte Geschäftsjahr abgeben werde. Das Unternehmen teilte jedoch mit, dass es derzeit davon ausgeht, dass der Umsatz im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im mittleren einstelligen Bereich zurückgehen wird. Für das Gesamtjahr wird ein Umsatzrückgang im niedrigen einstelligen Prozentbereich erwartet.
 
"Wir sind zuversichtlich, was unsere Pläne für das Weihnachtsgeschäft angeht. Unsere Lagerbestände sind stark, und unsere Kunden reagieren gut auf unsere Sortimente", sagte Carlos Alberini, CEO von Guess, in einer Mitteilung. "Ich bin sehr zufrieden mit unserer Performance für das laufende Jahr, aber noch mehr freue ich mich auf das, was vor uns liegt. Ich glaube, dass wir bei Guess an einem Wendepunkt angelangt sind, und ich bin sehr zuversichtlich, dass unser Unternehmen gut positioniert ist, um in Zukunft überdurchschnittliche Renditen zu erzielen."
 
Guess verfügt derzeit über 1.052 direkt betriebene Geschäfte in Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Asien. Weitere 558 Geschäfte werden von Partnern und Händlern betrieben, wodurch sich das Vertriebsnetz auf rund 100 Länder weltweit erstreckt.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.