×
12 250
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Buyer Outdoor Sports (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
LUMAS
Product Manager (M/W/x) E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
LUMAS
Director E-Commerce & Performance (M/W/x)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Global Retail Operations Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Account Manager (F/M/D)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Finance Manager - Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Brand Partnerships Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Product Manager, E-Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Merchandising Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
IT Support Specialist (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
COTY
HR Digital & Delivery Service Manager (M/W/D)
Festanstellung · Darmstadt
ESPRIT
Regional Manager Retail Region Berlin (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Veröffentlicht am
23.04.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

H&M Deutschland führt Papierverpackungen für Online-Bestellungen ein

Veröffentlicht am
23.04.2021

H&M Deutschland will den Verbrauch unnötiger Plastikverpackungen bei Online-Bestellungen reduzieren. Im Fokus stehe ein "nachhaltigeres Einkaufserlebnis".

Der Modekonzern will mit weniger Plastikverpackungen auch seine Nachhaltigkeitsstrategie voranbringen. - H&M


Im Onlineshop bestellte Produkte sollen künftig in Forest Stewardship Council (FSC) zertifizierten Papierverpackungen verschickt werden. Die Einführung des Papierverpackungssystems durch H&M Deutschland soll auf die Erreichung des Ziels der H&M Group einzahlen, bis 2025 alle Verpackungen wiederverwendbar, recycelbar oder kompostierbar zu gestalten.

Abfälle zu minimieren und Ressourcen zu maximieren seien "essentielle Schritte auf unserem Weg hin zu einem zirkulären Geschäftsmodell", heißt es seitens des Modekonzerns.

Mit dem weltweit wachsenden Online-Geschäft steigt nicht nur bei H&M die Menge an Plastikmüll. Ein erhöhter Bedarf, neue Lösungen für nachhaltigere Verpackungen zu finden, gehört längst zu den Kernthemen der Branche.

"Mode ist kostbar, und bei der Umstellung von Plastik- auf Papierverpackungen benötigen wir ein Papier, das haltbar und belastbar genug  für den Transport unserer Kleidungsstücke ist und so garantiert, dass unsere Produkte sicher bei unseren Kunden ankommen", sagt Hendrik Heuermann, Nachhaltigkeitsmanager H&M Deutschland. 

"Deshalb haben wir uns für ein Papier entschieden, das auf verantwortungsvolle Weise hergestellt wird und eine FSC-Zertifizierung hat. Darüber hinaus ermöglicht die neue Verpackung, die Waren mit einem Minimum an Luft zu verpacken, um den Platzbedarf beim Transport zu verringern", so Heuermann. 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.