×
1 398
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

H&M eröffnet ersten hyperlokalen Flagship-Store in Berlin

Veröffentlicht am
today 28.10.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der erste hyperlokale Flagship-Store "Mitte Garten" von H&M hat am 25. Oktober in Berlin Mitte eröffnet. Der Store in der Neuen Schönhauser Straße ist mit einer Fläche von rund 300 Quadratmetern eines der kleinsten Geschäfte der Marke, das ausgewählte Damenmode, Fremdmarken, Vintage-Stücke und einen Kunden-Showroom anbietet.


Der neue Store "Mitte Garten" von H&M in Berlin - H&M


"Es ist ein Test für uns. Als großer globaler Einzelhändler möchten wir herausfinden, wie wir persönlich und lokal relevant werden können. Wir möchten lernen in kleineren Räumen zu arbeiten, in denen wir nicht physisch unser gesamtes Spektrum zeigen können", sagt Anna Bergare, Business Developerin bei der Laboratory H&M Group.

H&M hat im vergangenen Jahr erstmals die Idee eines kleineren Ladens mit ausgewählterem Angebot in seiner Heimatstadt Stockholm erprobt und bringt das Konzept nun in seinen größten Markt Deutschland, wo es 462 seiner 4.972 Filialen weltweit betreibt.

Das Geschäft führt kuratierte Mode aus dem H&M Sortiment sowie ausgewählte Fremdmarken, meist aus Berlin. Das Mitte Garten Sortiment könne durch ein digitales Tool mit einem ausgewählten Onlinen-Angebot von H&M kombiniert werden, erklärt H&M. Die Outfits können selbstständig oder mit Hilfe eines Stylisten kreiert werden.
 
Im Store möchte H&M für seine Kunden regelmäßig kostenfreie Veranstaltungen wie Vorträge und Yogastunden anbieten. Im öffentlichen Showroom werden aktuelle Trends und Looks präsentiert. Dort sollen Kunden die Möglichkeit haben, die Kleidungsstücke anzuprobieren und auszuleihen, bevor sie ihre zukünftigen Einkäufe bewusst tätigen.
 
"Dies ist ein einzigartiger Ort, der seit über hundert Jahren als Treffpunkt für Berliner gilt. Der Nachbarschafts-Gedanke steht bei dem Konzept des H&M Mitte Garten klar im Vordergrund, deshalb haben wir uns auch lokale Partner mit ins Boot geholt", sagt Thorsten Mindermann, Country Manager H&M Deutschland.
 
Ein Café der Berliner Marke Daluma befindet sich im hinteren Teil des Ladens, der mit einem eigenen Garten im Hinterhof zum Verweilen einladen soll.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.