×
2 058
Fashion Jobs
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
06.04.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

H&M Foundation gibt die Gewinner des Global Change Awards bekannt

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
06.04.2022

Die H&M Foundation hat die fünf Gewinner ihres jüngsten Global Change Awards bekannt gegeben. Zu den Preisträgern gehören ein Waschmittel, das die Lebensdauer von Kleidungsstücken verlängert, und eine KI-Lösung, die Baumwollkleinbauern hilft, ihre Erträge und ihr Einkommen zu steigern. Die Gewinner des Jahres 2022 teilen sich ein Preisgeld der gemeinnützigen Stiftung in Höhe von 1 Million Euro. 

Die mit dem Global Change Award 2022 ausgezeichneten Innovationen - DR


Der Vorstandsvorsitzende von H&M, Karl-Johan Persson, sagte, dass "die Gewinner den Schlüssel zu den komplexen Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert sind, bereithalten und beweisen, dass es möglich ist, die Mode neu zu erfinden".

Zu den Gewinnern gehört das britische Unternehmen BioPuff by saltyco, dessen Alternative zu Gänsedaunen "aus Pflanzen hergestellt wird, die beschädigte Böden regenerieren".

Biorestore aus Schweden bietet ein Waschmittel, das angeblich alte und abgenutzte Kleidungsstücke wieder in einen neuwertigen Zustand versetzt.

Das indische Unternehmen CottonAce von Wadhwani AI hat eine KI-Lösung entwickelt, die den Einsatz von Pestiziden reduziert, den Ertrag steigert und das Einkommen von Baumwoll-Kleinbauern erhöht.

Re:lastane aus China hat das erste schonende Verfahren entwickelt, das Elastan- und Polyestermischgewebe recycelbar macht.

Das US-Unternehmen Rubi schließlich stellt Viskose und Lyocell aus Kohlenstoffemissionen her.

Neben den finanziellen Zuschüssen erhalten die Gewinner Zugang zum einjährigen GCA Impact Accelerator-Programm, das von der H&M Foundation in Zusammenarbeit mit Accenture, dem KTH Royal Institute of Technology und The Mills angeboten wird.

Das bedeutet "unschätzbare Betreuung und Unterstützung, ein starkes Netzwerk und lebenslange Erinnerungen". Der GCA Impact Accelerator zielt darauf ab, erfolgreichen Ideen zu helfen, schnell zu wachsen. Außerdem bietet er den Gewinnern eine Mischung aus "inspirierenden digitalen Veranstaltungen und Treffen an bedeutenden Orten".

Der Preis wurde 2015 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, "die Modeindustrie umzugestalten und positiv für den Planeten zu gestalten, damit die Branche die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung bis 2030 erreichen kann".

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.