×
12 532
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
SNIPES
Junior Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
FALKE
Performance Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
BREUNINGER
Sachbearbeiter:in Logistik - Lieferantenbuchhaltung
Festanstellung · SACHSENHEIM
BREUNINGER
Sachbearbeiter:in Logistik - Bereich Kundenretoure
Festanstellung · SACHSENHEIM
H&M
IT Systemadministrator (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
H&M
Payroll Specialist Finance (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
H&M
Personalsachbearbeiter*in Lohn Und Gehalt (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Media Relations Manager Brand Topics (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Media Relations Manager HR/ Employer Topics (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Expert IT Information Security (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.12.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

H&M führt neue nachhaltige Verpackungen ein

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.12.2020

Die H&M Group hat die Einführung eines neuen markenübergreifenden Papierverpackungskonzepts angekündigt, das wiederverwendbar und recycelbar ist.

H&M Group


Laut Unternehmen führe die Tatsache, dass der E-Commerce weltweit zunimmt, dazu, dass große Mengen an Plastikmüll entstehen, so dass es "einen erhöhten Bedarf gibt, neue Lösungen für nachhaltigere Verpackungen zu finden".

Ein Großteil der Verpackungen, die für Online-Lieferungen verwendet werden, besteht aus Plastik und landet auf Mülldeponien oder – noch schlimmer – in den Ozeanen.

Das Unternehmen sagte: "In der Modeindustrie ist Plastik eine der größten Herausforderungen. Es wird nicht nur in synthetischen Materialien wie Polyester verwendet, sondern auch in Kleiderbügeln, Etiketten, Einweg-Einkaufstüten und Plastikbeuteln. Wenn es um Verpackungen geht, wird Kunststoff teilweise zum Schutz einiger Produkte und zur Abfallvermeidung verwendet, was es noch schwieriger macht, ihn zu ersetzen. Die Frage ist: Wie können wir verhindern, dass Verpackungen selbst zu Abfall werden und gleichzeitig hochwertige Produkte liefern?"

Die Antwort liefert ein Testprojekt, bei dem das Unternehmen in seinen Distributionszentren in Großbritannien, den Niederlanden, Schweden, China, Russland und Australien nachhaltigere Lösungen für Millionen von Verpackungen erprobt hat. Die neuen Tüten bestehen aus zertifiziertem Papier, das nach eigenen Angaben die Produkte genauso gut schützen kann wie Kunststoff. Nach dem Öffnen können die Tüten recycelt werden, um die Abfallmenge insgesamt zu reduzieren.

Bislang wurde die neue Verpackung bei Cos, Arket, Monki und Weekday eingeführt. Die Marke H&M hat mit der Umsetzung in ausgewählten Märkten begonnen und wird sie in den kommenden Monaten in größerem Umfang implementieren. Auch die Marke &Other Stories wird Anfang nächsten Jahres in das Programm aufgenommen.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.