×
2 542
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
20.10.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

H&M Mitarbeiter bekommen ihr Incentive-Programm

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
20.10.2010



Auf der heute stattfindenden Hauptversammlung wurde der Verwaltungsrat des H&M-Konzerns damit beauftragt, das H&M Incentive Programm einzuführen. Hierfür soll der Verwaltungsrat die Richtlinien des Programms und die dafür erforderlichen Maßnahmen für deren Umsetzung festlegen.
Das Programm wurde vom Chairman Stefan Persson und seiner Familie angeregt, die dafür Aktien im Wert von 1 Mrd. Schwedischen Kronen an eine eigens dafür gegründete Stiftung spendeten, die den Fond verwalten soll. Jährlich sollen 10 Prozent der Erhöhung der Dividende aus dem Vorjahr ebenfalls mit in den Fond eingebracht werden. Dadurch profitieren die Mitarbeiter ähnlich wie Aktionäre an der Wertentwicklung des Unternehmens, wenn sie Aktien lange halten.
Bei dem Incentive Programm ist jeder Mitarbeiter der H&M Gruppe, ganz egal in welcher Position, mit welcher Qualifikation oder mit welchem Stundenvolumen, berechtigt, teilzunehmen. Die Auszahlung kann dann im Alter von 62 Jahren beansprucht werden, ggf. auch nach zehn Jahren Betriebszugehörigkeit, aber erst ab dem Jahr 2021. Auch Führungskräfte sind nicht davon ausgeschlossen, an dem Incentive-Programm teilzunehmen, stellte der Verwaltungsrat ausdrücklich fest.

Foto: © H&M

© Fabeau All rights reserved.