×
2 053
Fashion Jobs
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
10.01.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

H&M präsentiert erste virtuelle Modekollektion

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
10.01.2022

Am Montag enthüllte ​H&M seine erste virtuelle Modekollektion. Diese stehe für "das Streben von H&M, den Wandel in der Modebranche anzuführen und virtuelle Mode für unsere Kunden zugänglich zu machen".


H&M


Die neue Kollektion ist nur über einen Wettbewerb im Webshop erhältlich, "wo Kunden einen witzigen und innovativen Namen für einen der drei Looks vorschlagen können. Die Gewinner gewinnen einen der Looks, der dann digital an sie angepasst wird".

Einsendeschluss ist die erste Februarwoche, danach wählt eine Jury mit Vertretern von H&M für jedes teilnehmende Land drei Gewinner aus (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, USA, Indien).

Die Gewinner senden ein Foto von sich ein, woraufhin die virtuellen Looks digital an ihre Körperform angepasst werden. Dann erhalten die Kunden die Bilder von ihrem neuen Look, inklusive Animationseffekte, die sie in den sozialen Medien verwenden können.

Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit der digitalen und virtuellen Bekleidungsplattform Dress-X.

Händler und Marken versuchen bereits seit geraumer Zeit, sich im Rennen um die virtuelle Welt zu behaupten, und launchen immer mehr digitale und NFT-Kollektionen.

Der schwedische Moderiese erklärte, dass dieses neue Projekt seinen Werten als "inklusiver Händler" entspreche, da die "Looks zu allen Menschen passen, ungeachtet ihrer Größe, Körperform oder ihres Geschlechts".

Und die Kollektion "ermöglicht es uns auch, unsere Ambition zu befeuern, zu einer kreisförmigen Modewirtschaft zu finden und klimapositiv zu werden", da keine Produktion, Verpackung oder Abfall anfallen.

Die Schauspielerin und Nachhaltigkeitsbotschafterin Maisie Williams ist das Gesicht der neuen Kampagne.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.