×
2 138
Fashion Jobs
LE TANNEUR & CIE
E-Commerce Country Manager
Festanstellung · PARIS
JODA HEADHUNTING
Retail Area Manager (M/W/D) Raum Düsseldorf - Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
District Manager (M/W/D) South Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Logistics Supply & Demand Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacanter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager (Scm Fulfillment) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Fulltime - FO Rostock
Festanstellung · Rostock
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Einkauf (Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Junior Operations Manager (M/W/D) Marktplatz - (Voll - Oder Teilzeit, Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
ABOUT YOU GMBH
(Senior) Buyer (M/W/D) Private Label
Festanstellung · BERLIN
ABOUT YOU GMBH
Buyer (M/W/D) Private Label
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Lead Product Line Manager Sportstyle Footwear (Lifestyle)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
08.05.2017
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

H&M steigerte seinen Umsatz im April um 7 Prozent

Veröffentlicht am
08.05.2017

Der schwedische Moderiese Hennes & Mauritz (H&M) konnte im April die Erwartungen erfüllen, frühere Wachstumsraten, die im zweistelligen Bereich lagen, erreichte das Unternehmen allerdings nicht. 

H&M steigert den Umsatz im April um 7 Prozent. - H&M


Wie das Unternehmen auf ihrer Webseite mitteilte, stieg der Bruttoumsatz in den jeweiligen Landeswährungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7 Prozent. Das ist mehr als die 6 Prozent im März und die fallenden Umsatzzahlen vom Anfang des Jahres.
 
Ende April betrieb der Konzern weltweit 4.474 Filialen seiner unterschiedlichen Marken wie H&M, H&M Home, & Other Stories, COS, Cheap Monday, Monki und Weekday – somit steigerte H&M die Anzahl seiner Stores innerhalb eines Jahres um 11 Prozent gegenüber der Anzahl im April 2016 mit 4.035 Geschäften.

Die Umsatzzahlen für das zweite Quartal, das Ende Mai abgeschlossen wird, wird H&M am 15. Juni vorlegen. Der vollständige Halbjahresbericht soll am 29. Juni folgen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.