×
2 692
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Category Manager* Retail
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
HR Recruiter (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project Manager HR Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Director Talent Acquisition Tech, Digital And Data Analytics - M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Sales Finance - Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAEBMAU
PR-Consultant (M/W/D) Lifestyle, Fashion & Accessoires
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics Network (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Director Global Procurement - HR (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Graphics - bu Sportswear & Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
V. F. CORPORATION
HR Partner Retail
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Account Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Team Lead CRM Campaigns (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Team Lead CRM Technology (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
11.01.2017
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hackett schreibt 8,4 Millionen Pfund Verlust

Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
11.01.2017

Hackett nennt für das am 31. März 2016 beendete Bilanzjahr einen Verlust von 8,4 Millionen Britische Pfund (9,6 Millionen Euro) an. Das erfolgreiche Weihnachtsgeschäft gab Hoffnung für 2017. Grund ist das im Vergleich zum Dollar schwache Pfund. Das erfolgreiche Weihnachtsgeschäft verspricht jetzt Hoffnung für 2017.


Hackett schreibt 8,4 Millionen Pfund Verlust. - Photo: Hackett


Das UK Unternehmen hat für das vergangene Bilanzjahr einen Verlust von 8,35 Millionen Pfund (9,6 Millionen Euro) bekannt gegeben. Im Vorjahr schrieben sie noch 949.000 Pfund (1,09 Millionen Euro) Gewinn. Der Umsatz sank um 2,4 Prozent und ihr Ebita sank um 40,9 Prozent.
 
Der Umsatz in den Ladengeschäften legte um 12,5 Prozent - zu auch aufgrund des erfolgreichen Londoner Stores in der Old Broad Street und den Neueröffnungen in Kent und Portsmouth. Das Großhandelsgeschäft nahm im gleichen Zeitraum jedoch um 6,2 Prozent ab, größtenteils aufgrund geringerer Nachfrage für die Frühjahr/Sommer Kollektion 2016 in Europa und dem Mittleren Osten.

Das Unternehmen sprach außerdem von einem gesunden Wachstum im E-Commerce im vergangenen Jahr und von einem Hoch durch das Weihnachtsgeschäft. Hackett betreibt 113 Läden und 55 Konzessions-Vergaben weltweit und hat weiterhin den Fokus auf globaler Expansion.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.